Windows Vista: Tool testet Software auf Kompatibilität

Viele Anwendungen bereiten Probleme bei fehlenden Administratorrechten

Microsoft hat mit „LUA Buglight“ ein Tool vorgestellt, das mit Windows Vista inkompatible Anwendungen identifizieren soll. Wann die Software zur Verfügung stehen wird, ist nicht bekannt.

Um die Sicherheit beim Umgang mit Computern zu erhöhen, will Microsoft in Windows Vista das Feature „Least User Account“ einführen. Anwender sollen unter dem neuen Betriebssystem mit eingeschränkten Rechten arbeiten, um die Ausbreitungsmöglichkeiten von Schädlingen einzugrenzen. Bei Anwendungen, deren Ausführung Administratorrechte voraussetzt, wird das Feature für Inkompatibilitäten sorgen.

Mit LUA Buglight will Microsoft Entwicklern ein Tool an die Hand geben, das mögliche Probleme schon im Vorfeld identifiziert. Bis zur Markteinführung von Windows Vista im zweiten Halbjahr 2006 sollen ISVs ihre Programme anpassen.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows Vista: Tool testet Software auf Kompatibilität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *