Yahoo will Erfolg von Werbung transparenter machen

Neuer Dienst soll zum Vergleich Zahlen klassischer Medien liefern

Yahoo hat einen Service vorgestellt, der Kunden dabei helfen soll, die Effektivität von Onlinewerbung zu messen. Im Gegensatz zu anderen Diensten können für klassische Werbeformen Vergleichszahlen erhoben werden. Das Unternehmen wollte keine genauen Preise nennen.

Zu Realisierung des Dienstes arbeitet Yahoo mit dem Unternehmen Marketing Management Analytics zusammen. Der Service basiert auf einer ökonometrischen Analyse, die mit Statistiken ein mathematisches Modell des Marketings entwirft. Über mehrere Jahre gesammelte Daten über Einflussfaktoren auf den Verkauf von Produkten werden mit einbezogen.

Durch die direkte Vergleichsmöglichkeit verschiedener Werbeformen könnten Unternehmen den Einsatz ihrer Mittel genauer planen. Nach einer Studie von Jupiter Research sollen die Ausgaben für Onlinewerbung in den nächsten fünf Jahren jeweils um zehn Prozent wachsen.

Themenseiten: Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo will Erfolg von Werbung transparenter machen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *