Google integriert Musik-Suche

Eingabe von Interpreten, Alben oder Songs fördert spezielle Ergebnisse zu Tage

Google hat mit „Google Music“ eine Funktion zur Suche nach Musik integriert. Die Eingabe von Interpreten, Alben oder einzelnen Songs zeigt spezielle Ergebnisse vor den regulären Resultaten. Vorläufig ist der Service nur auf Google.com, nicht aber auf der deutschen Google-Seite verfügbar.

Musikstücke und Alben sind mit Downloadservices verlinkt und können dort gemietet oder gekauft werden. Zu den Partnern gehören derzeit Apple, Real Networks, Emusic und Amazon. „Wir bauen keinen eigenen Dienst auf“, so Marissa Mayer, Vice President of Search Products bei Goolge. „Wir bringen Leute zu Itunes und anderen.“

In den Suchergebnissen sind Informationen über die Musik, die einzelnen Titel auf bestimmten Alben und andere CDs enthalten. Auch Ausschnitte von Rezensionen werden angezeigt.

Suche nach den Rolling Stones mit Google Music. (Screenshot: ZDNet)

Themenseiten: Google, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google integriert Musik-Suche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *