Motorola: Flaches Handy mit RAZR-Tastaturdesign

L6 soll ohne Vertrag 249 Euro kosten

Motorola hat mit dem L6 ein flaches Candybar-Handy mit RAZR-Tastaturdesign vorgestellt. Ausgestattet ist das Triband-Gerät mit Bluetooth, VGA-Kamera, MP3-Player und Multimediaanwendungen. Ohne Vertrag soll das Mobiltelefon 249 Euro kosten.

Das CSTN-Display (128 x 160 Pixel) kann 65.536 Farben wiedergeben. Der integrierte Speicher ist jedoch nur 10 MByte groß. In Gesprächsbereitschaft soll das 85 Gramm leichte L6 350 Minuten durchhalten, die die Standbyzeit liegt bei 380 Stunden.

Erst vor wenigen Tagen hat Motorola mit dem C139 ein Billig-Handy für 77 Euro vorgestellt. Mit dem 85 Gramm schweren und 10,2 mal 4,8 mal 2,2 Zentimeter großen Dual-Band-Gerät sollen bis zu 350 Stunden Standby-Zeit und 450 Minuten Gesprächsdauer möglich sein.

Themenseiten: Motorola, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Motorola: Flaches Handy mit RAZR-Tastaturdesign

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Dezember 2005 um 13:01 von Peter Mohr

    Motorola: Flaches Handy
    Die Meldung wäre noch interessanter wenn Sie auch eine Abbildung gebracht hätten. Nicht mal Motorola hat eine Abbildung auf seinen Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *