Auch T-Mobile senkt Mobilfunkpreise

Netzinterne Telefonate und SMS für fünf Cent

T-Mobile reagiert mit Preissenkungen auf die neuen Angebote von Konkurrenten wie Aldi und Simply. Netzinterne und SMS Telefonate im Prepaid-Tarif „Xtra Click&Go“ sollen ab morgen fünf Cent kosten, bislang verlangt das Unternehmen 15 Cent.

Gespräche in Netze anderer Mobilfunkteilnehmer und ins Festnetz kosten künftig statt 30 Cent nur 25 Cent. Der Preis für SMS bleibt mit 15 Cent unverändert. Die neuen Preise sind zunächst bis 28. Februar befristet.

T-Mobile kündigte zudem ein neues Einstiegspaket für 66 Euro an. Darin ist ein Nokia 6030 inklusive zehn Euro Startguthaben enthalten.

Bei der elektronischen Aufladung legt T-Mobile bis zum 24. Dezember noch ein Weihnachtsgeld dazu. Eine Aufladung von 30 Euro bringt 10 Euro zusätzlich, werden 50 Euro aufgestockt, spendiert T-Mobile 20 Euro.

Themenseiten: T-Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch T-Mobile senkt Mobilfunkpreise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *