Arcor startet Wimax-Angebot in Kaiserslautern

1-MBit-Zugang inklusive Flatrates für Sprache und Daten kostet monatlich 39,95 Euro

Arcor bietet in Kaiserslautern ab sofort unter dem Namen „Airmax“ einen drahtlosen Internetzugang auf Wimax-Basis. Anwender können für pauschal 39,95 Euro mit 1 MBit/s im Internet surfen.

Im Preis sind Flatrates für Daten und Sprache enthalten. Telefonate werden via VoIP abgewickelt. Das Paket kommt mit einer Festnetznummer.

In Kaiserslautern sind viele Haushalte mit Glasfasertechnik angebunden und können daher nicht mit dem kupferbasierten DSL versorgt werden. Die Funklösung Wimax stellt in solchen Gebieten immer häufiger eine Alternative dar.

Den Netzaufbau hat Arcor gemeinsam mit den Technischen Werken der Stadt und deren Tochter K-Net und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) realisiert.

Themenseiten: Arcor, Breitband, Telekommunikation, Wimax

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Arcor startet Wimax-Angebot in Kaiserslautern

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *