Windows Onecare: Microsoft startet öffentlichen Betatest

Software läuft derzeit nur auf englischsprachigen Windows-XP-Systemen

Microsoft hat für sein Desktop-Wartungspaket Onecare einen öffentlichen Betatest gestartet. Bislang kann die Software aber nur auf englischsprachigen Windows-XP-Systemen installiert werden.

Windows Onecare Live fasst mehrere Security-Anwendungen und Programme zur Systemwartung unter einer Oberfläche zusammen. Das Paket soll gegen Viren, Spyware und Adware helfen, dem Anwender beispielsweise durch automatisiertes Löschen überflüssiger Dateien bei der Systempflege helfen und mit Assistenten die regelmäßige Sicherung sensibler Daten unterstützen. Auch eine Firewall, die den Datenverkehr in zwei Richtungen prüft, ist enthalten.

Microsoft zielt mit Onecare Live auf Privatanwender und will ein abonnementbasiertes Abrechnungsmodell verfolgen. Wann die Final erscheint und wann alle Nutzer am Betatest teilnehmen können, ist derzeit nicht bekannt.

Weitere Infos:

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows Onecare: Microsoft startet öffentlichen Betatest

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *