Colt erhält Rekord-Auftrag vom AOK-Bundesverband

1600 Standorte der Krankenkasse sollen für 80 Millionen Euro vernetzt werden

Der Telekommunikationsanbieter Colt Telecom hat vom AOK Bundesverband einen Großauftrag im Gesamtwert von über 80 Millionen Euro erhalten. Dies ist das bislang größte Projekt seit seiner Gründung im Jahr 1992. Im Rahmen des Neuauftrages wird Colt der AOK komplexe Rechenzentrumsdienste sowie ein bundesweites Datennetzwerk bereitstellen.

Im Rahmen des Projektes wird Colt dem Bundesverband in den nächsten Jahren sowohl die Infrastruktur für dessen gesamten Internet- und E-Mail-Verkehr bereitstellen als auch den Betrieb dieser Plattformen gewährleisten. Zudem werden das zentrale Online-Portal der Krankenkasse sowie weitere interne Mitarbeiterportale von Colt betrieben.

Aus Sicherheitsgründen soll die gesamte Plattform hoch verfügbar an zwei getrennten Standorten betrieben werden. Durch die redundante Kopplung zweier Frankfurter Rechenzentren über Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit Bandbreiten von mehreren Gbit/s soll dieses Konzept für eine hohe Ausfallsicherheit sorgen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Colt erhält Rekord-Auftrag vom AOK-Bundesverband

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *