BMW Z4 Coupé kommt im Juni 2006

Vorgestellt auf der IAA im September soll der geschlossene Z4 nun im Sommer kommenden Jahres dem Porsche Cayman Konkurrenz machen. Zunächst stehen Varianten mit 195kW/265 PS und 252 kW /343 PS zur Auswahl. Über die Preise schweigen sich die Motorenwerke noch aus.

Vor zwei Monaten stellte BMW anlässlich der IAA 2005 die Konzeptstudie Z4 Coupé vor. Die Reaktionen des Publikums waren groß – BMW hat sich daher entschlossen, die weitere Serienentwicklung des Z4 Coupé zu forcieren: Schon im Juni 2006 sollen nun die ersten Fahrzeuge zu ihren Kunden rollen.

Zum Einsatz kommt zunächst ein Reihensechszylinder-Triebwerk mit 195kW/265 PS. Der Wagen punktet aber nicht nur mit Leistung, sondern dank Einsatz von Magnesium auch durch geringes Gewicht. Intensiviert wurden auch die Aktivitäten rund um eine High-End-Variante: Das Ergebnis heißt Z4 M Coupé. Mit dem vom M3 bekannten 252 kW /343 PS Hochdrehzahl-Triebwerk, M Fahrwerk und M spezifischer Karosserie tritt es ebenfalls im Juni 2006 an.

Preise nannte BMW bislang noch keine. Zur IAA stellten die Motorenwerke jedoch in Aussicht, für den Z4 deutlich weniger zu verlangen als was Porsche für den Cayman S einfordert.

Themenseiten: BMW Group, IT-Business, Peripherie, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BMW Z4 Coupé kommt im Juni 2006

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *