1Blu greift mit Kampfpreisen Strato und 1&1 an

Paket mit vier Domains und ohne Traffic-Limit für monatlich einen Euro

Mit 1Blu ist ein neuer Webhoster an den Markt gegangen, der mit Kampfpreisen den Marktführern 1&1 und Strato Marktanteile abknapsen will. So gibt es eine Homepage ohne Traffic-Limit bereits für einen Euro pro Monat. Allerdings gilt dieser Preis nur für die ersten sechs Monate – danach fallen 6,90 Euro an. Hinzu kommt ein Einrichtungspreis von 16,90 Euro, sodass das Paket im ersten Halbjahr pro Monat im Schnitt auf 3,82 Euro kommt.

Im Preis inbegriffen sind ein GByte Webspace, vier Domains, PHP, Perl und MySQL (10 Datenbanken) sowie SSH. Zum Vergleich: 1&1 verlangt für sein „Business-Paket“ mit 500 MByte Webspace, drei Domains, 30 GByte Traffic und einer SQL-Datenbank 12,99 Euro im Monat, bei Strato kostet ein „Premium-Paket“ mit 600 MByte Webspace, vier Domains, 30 GByte Traffic und zwei SQL-Datenbanken 6,49 Euro pro Monat.

1Blu unterbietet also die beiden Marktführer – allerdings bleibt abzuwarten, wie gut die Anbindung sowie Verfügbarkeit der Sites sein werden. Den Preisvorteil begründet der Vorstand Johann Dasch mit einer Konzentration aufs reine Webhosting-Geschäft: „Während die Marktführer viel Geld und Energie in ihre DSL-Vermarktung stecken, konzentrieren wir uns voll auf Webhosting-Services“, so der Manager.

Auch am oberen Ende der Preisskala gibt es interessante Offerten: So kostet ein „RootServer Unlimited XXL“ mit zwei AMD Opteron 246, vier GByte RAM und einem RAID1-System mit zweimal jeweils 250 GByte Kapazität 149 Euro pro Monat. Hier fallen noch Einrichtungskosten (je nach Vertragslaufzeit) von 17 bis 39 Euro an.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu 1Blu greift mit Kampfpreisen Strato und 1&1 an

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. November 2005 um 14:33 von Winfried

    Den Mund zu voll genommen?
    Sich Platz in einem Rechenzentrum mieten und mit ein paar Hanseln loslegen, ist nicht schwer. Mal abwarten, ob die die Technik überhaupt im Griff haben.

  • Am 9. Dezember 2005 um 10:58 von Andreas D.

    Da fehlt doch noch was!
    Wenn man schreibt:
    "… bei Strato kostet ein "Premium-Paket" mit 600 MByte Webspace, vier Domains, 30 GByte Traffic und zwei SQL-Datenbanken 6,49 Euro pro Monat."
    Dann sollte man den Satz auch noch vervollständigen mit:
    "…Premium-Paket XE für den monatl. Preis von 6,49 € für die erste Vertragslaufzeit von 3 Monaten, danach 12,99 €/Monat".

  • Am 7. Januar 2006 um 4:34 von Denis

    Kritische Sicherheitslücken, Ständige Probleme, Lange Wartezeiten
    Zu diesem Artikel möchte ich nur folgendes anmerken:

    http://dp24.biz/blog/category/erfahrungen-mit-1blu/

    Das wirft gleich einen ziemlich großen Schatten über das eben noch so hell strahlende Angebot…

  • Am 4. März 2006 um 19:31 von Christian Schuster

    1blu, lasst bloß die Finger weg….!
    Ich kann nur sagen: Finger weg! Habe 1blu probiert, bin von 1&1 umgezogen um kosten zu sparen! Ich finde 1blu nur "billig"! Laufend sind die Server abgeschmiert, verändert man etwas in seinen Einstellungen, zeigt die Domain plötzlich auf die 1blu Startseite, obwohl alles richtig eingestellt war, der Support verweist dann darauf, das die Technik dabei sei diesen Fehler zu beheben, was schon dann mal mehrere Tage dauern kann usw.! Die Härte war, als beim Domainumzug von 1&1 meine Seite, obwohl schon lange eingerichtet, 14 Tage nicht zu erreichen war und die Technik natürlich wichtigere Dinge zu tun hat, als sich um mein Problem zu kümmern! Auch ein Fax an die Geschäftsleitung wurde nie beantwortet und hat auch niemanden interessiert! Also lasst bloß die Finger von 1blu, wenn ihr Homepages betreibt, die Erreichbar sein sollen…!
    Grüße
    Christian

  • Am 15. März 2006 um 12:01 von Hopar

    1blu Finger weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe auch gewechselt und bin total unzufrieden.
    Wie schon gesagt support ist sehr schlecht und die Erreichbarkeit auch.
    Seit einiger Zeit kann man auch größere Dateien nicht mehr als mit 10KB/s downloaden.
    Also was nützt da Unlimited Trafic dann.
    für kleinere Websites ist es ok aber wenn man z.B grössere Bilder o.ä. hat dann nicht zu empfehlen.

  • Am 14. Mai 2007 um 18:42 von Drecksladen

    FINGER WEG. UNFÄHIGE NOOBS
    Einfach unfassbar wie grottenschlecht 1blu ist. Eine Frechheit.
    Solche Leute gehören eingesperrt!!!

  • Am 5. Dezember 2008 um 11:58 von Sepp

    Unverständliche Kommentare – super Performance
    Ich kann die bisher abgegeben Kommentare in keiner Weise verstehen.
    Ich bin seit nunmehr 2 Jahren bei 1blu und habe bisher nur die besten Erfahrungen gemacht.
    Der server ist ständig online und hatte bisher keinen einzigen Ausfall der mir aufgefallen wäre. Up- und Download zur Webpage oder zu den selbsterstellten Ordnern im mailverzeichnis geht superfix. Die Statistik zeigt alles was das Herz begehrt. Über die Progrämmchen zum Site erstellen kann ich nichts sagen, aber wer nicht selbst in html programmieren kann sollte ja sowieso die Finger von einer eigenen Homepage lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *