Ipod und Flachbildschirme werden Renner im Weihnachts-Geschäft

Experten: Käufer geben sich sehr preisbewusst

Industrieverbände erwarten, dass Unterhaltungselektronik auch in diesem Jahr der große Renner im Weihnachtsgeschäft wird. Große Flachbildschirme sollen dabei ganz oben auf der Wunschliste der Käufer stehen.

Matthew Moog, CEO des Direktmarketing-Unternehmens Coolsavings, geht davon aus, dass gerade Familien bei Anschaffungen sehr preisbewusst vorgehen werden. Dies sei teilweise auf die stark gestiegenen Preise für Benzin und Heizöl zurückzuführen.

Analysten der NPD Group weisen darauf hin, dass Unterhaltungselektronik nicht mehr nur eine Domäne spezialisierter Händler wie Best Buy, Wal-Mart und Target ist, sondern überall angeboten wird. Egal in welchem Geschäft, man werde sich schwer tun, nicht über entsprechende Geräte zu stolpern.

Neben Flachbildschirmen sollen auch tragbare Musikplayer wie Apples Ipod und Microsofts Xbox 360 zu den Rennern im diesjährigen Weihnachtsgeschäft werden. Der Direktvermarkter Emarketer prognostiziert für die USA im Vergleich zum Vorjahr um 21,9 Prozent höhere Verkäufe. Die Umsätze sollen 26,2 Milliarden Dollar erreichen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ipod und Flachbildschirme werden Renner im Weihnachts-Geschäft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *