JVC führt Camcorder mit 30-GByte-Festplatte ein

Everio-Modelle bieten bis zu 37 Stunden Aufnahmekapazität

Die Everio-Serie von JVC vereint zwei Geräte in einem: einen leistungsstarken Camcorder, der im MPEG2-Format Videos aufnimmt, und eine 2-Megapixel-Kamera. Waren die ersten Geräte noch mit einem Microdrive von maximal 4 GByte Kapazität ausgestattet, sind nun zwei weitere Modelle mit deutlich größerem Speicherplatz verfügbar.

Bei den Modellen GZ-MG60 und GZ-MG70 kommen 1,8-Zoll-Festplatten mit 20 und 30 GByte zum Einsatz. Die Aufnahmezeit wächst damit auf 4,5 beziehungsweise 7 Stunden bei der höchsten Aufnahmequalität Ultra (Datenrate 9 MBit/s). Bei den weiteren Aufnahmeformaten Fine, Standard und Eco steigt die Aufnahmekapazität auf bis zu 25 respektive 37 Stunden.

Die handlichen Geräte mit USB-2.0-Schnittstelle verfügen über ein 10faches optisches Zoom und wiegen mit Akku nur 450 Gramm. Beide Modelle sind ab sofort für 999 (GZ-MG60) beziehungsweise 1099 Euro (GZ-MG70) erhältlich.

Video: Everio Camcorder

Themenseiten: Hardware, JVC

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu JVC führt Camcorder mit 30-GByte-Festplatte ein

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. November 2005 um 20:48 von Fritz

    Offene Fragen
    Na, das ist doch schon viel besser als die Camcorder, die auf DVD schreiben. Aber auch bei den Festplatten würde mich die Wartezeit bis zur Betriebsbereitschaft interessieren. Und ob man bei 9MB/sec auch reine AVi-Dateien speichern kann, die man anschließend weit besser schneiden kann das MPEG.

    • Am 16. November 2005 um 12:09 von Michael Ortwein

      AW: Offene Fragen
      Hallo,

      nein die Cameras zeichnen auschließlich in MPEG 2 auf. Eine Aufzeichnung in AVI, gleich welcher Codec ist nicht möglich.

      Gruß
      Michael Ortwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *