Sage übernimmt französische Adonix

Deal mit Volumen von 116 Millionen Euro soll in einer Woche abgeschlossen sein

Die Sage Group übernimmt den französischen Anbieter von ERP-Software Adonix für 78,4 Millionen Pfund (116 Millionen Euro) in bar. Nicht enthalten sind in der Übernahme jedoch die Geschäftsbereiche Meta 4 und Formula, zuvor Teile der Adonix-Gruppe.

Die Akquisition soll binnen einer Woche abgeschlossen sein. Adonix bietet ERP-Lösungen für mittelständische Betriebe, darunter branchenspezifische Software für die Immobilienwirtschaft und die produzierende Industrie. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben rund 5000 Kunden. Im letzten Geschäftsjahr erzielte Adonix einen Umsatz von 42,6 Millionen Pfund (63 Millionen Euro) und einen operativen Gewinn von 9,6 Millionen Pfund (14,2 Millionen Euro).

„Mit der Übernahme von Adonix stärken wir unsere führende Marktposition in Frankreich, denn Adonix wird anspruchsvolle Lösungen für unsere bestehenden mittelständischen Kunden beisteuern“, kommentiert der Sage-CEO Paul Walker den Schritt. Im Gegenzug werde sein Unternehmen dafür sorgen, dass sich neue Kunden für die Produkte von Adonix interessieren.

Themenseiten: Business, Sage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sage übernimmt französische Adonix

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *