Windows Vista: Start-Button muss weichen

Anstatt des Schriftzugs ist künftig offenbar nur noch das Logo zu sehen

Die optischen Neuerungen bei Windows Vista machen offenbar vor dem Start-Button nicht halt. Die in Windows 95 eingeführte Schaltfläche muss Screenshots zufolge künftig ohne den Schriftzug auskommen. Übrig bleibt ein runder Button mit dem Windows-Logo.

Microsoft hat die neue Optik erstmals unfreiwillig im Rahmen einer Bildergalerie von Build 5219 auf seiner Presse-Website präsentiert. Die Panne wurde allerdings schnell behoben: Schon nach kurzer Zeit waren die Screenshots verschwunden.

Inzwischen hat der Softwarehersteller Video-Mitschnitte seiner Professional Developers Conference veröffentlicht. Während der Veranstaltung „Building Applications That Look Great in Windows Vista“ von Design Director Tjeerd Hoek wurde ein Screenshot gezeigt, der abermals auf den neuen Start-Button hinweist.

Bislang hat Microsoft die Änderungen nicht offiziell bestätigt. Für die Beta 2 wurden aber mehrmals weitere Neuerungen an der Oberfläche angekündigt. Sie soll Mitte Dezember erscheinen.

Rund statt oval: Windows Vista mit neuem Start-Button (Bild: ZDNet)

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

15 Kommentare zu Windows Vista: Start-Button muss weichen

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Oktober 2005 um 16:27 von Uwe

    Aussehen des Startbuttons
    Gibt es eigentlich keine wichtigeren Probleme als das Ausehen irgendeines Buttons in irgendeiner Software?

    • Am 31. Oktober 2005 um 17:58 von kurtworld

      AW: Aussehen des Startbuttons
      Wahrscheinlich gibt’s in Vista ausser dem Startbutton und einer blassen kopie der MAC OS Oberfläche keine wichtige Neuerung…

    • Am 31. Oktober 2005 um 21:04 von mika_talo

      AW: AW: Aussehen des Startbuttons
      Das war auch mein Gedanke – Microsoft bleibt sich treu: hier ein bisschen (viel) bei Mac OS X geklaut, da ein bisschen bei Opera – fertig ist ein neues Betriebssystem (zumindest irgendwann mal)

    • Am 31. Oktober 2005 um 22:07 von Phone

      AW: AW: AW: Aussehen des Startbuttons
      Ms bleibt sich treu, etwas viele sarkasmus
      findeste das nicht auch….

  • Am 1. November 2005 um 8:05 von Neutraler

    Optikklau
    Wenn man von einem optischen Diebstahl spricht, den Microsoft bei MacOS usw. vorgenommen haben soll, dann ist es mit Linux und OpenOffice doch erst recht so, dass diese Software nicht mehr viel eigenständiges hat.
    Das zur Optik – aber letztlich bietet doch jede Software im Hintergrund etwas eigenständiges. Und um diese Feinheiten zu unterscheiden, lassen doch die ganzen Softwarefirmen ihre Ideen patentieren.

    Und um den ersten Kommentator aufzugreifen – er hat völlig recht mit seinem Kommentar, dass es nun wirklich wichtigere Dinge gibt als das Aussehen eines Startbuttons. Allerings soll dieser Bericht ja auch wohl nur zeigen, dass Microsoft irgendwo "noch geheime" Dinge präsentiert hat.

    Man hat’s gelesen und dann ist es eben auch gut.

    • Am 2. November 2005 um 9:12 von Mal_Nachdenken

      AW: Optikklau
      Du hast völlig recht.
      Zudem muss man sagen, dass es doch nicht verwerflich ist, wenn man etwas vermeindlich Besseres implementiert, auch wenn es nicht von einem selbst stammt. Muss man denn das Rad immer wieder neu erfinden, um nicht als Abkupferer zu gelten? Komische Welt…
      Und ob man nun auf Klicki Bunti steht oder nicht. Eines ist doch klar, jeder braucht ab und an mal einen Tapetenwechsel. Oder haust Ihr schon seit vielen Jahren in einer Wohnung mit der sleben Tapete, die Ihr bei Einzug an die Wände gepappt habt? Und habt Ihr immer noch die selben Möbel?
      Und richtet Ihr Euch nicht in einem ähnlichen Stil wie andere ein? Habt Ihr da nicht auch schon abgekpupfert?

      Den Startbutton übrigens, hätte ich "Control" oder "System Control" genannt. Ist irgendwie sinnvoller als ein runder Knopf ohne jegliche Assoziationsmöglichkeit.

  • Am 1. November 2005 um 13:04 von Sven Berghaus

    besseres betriebssystem
    Ich bin der meinund gas das betriebssystem wesentliche verbesserungen hat. Ich freue mich shon drauf wenn ich es habe!!

    • Am 1. November 2005 um 13:13 von dexdex

      AW: besseres betriebssystem
      Dann freust du dich bestimmt auch auf deinen neuen PC. Ich werde mir es bestimmt nicht holen vor dem sp2 vor vista. erstens dürfte dann auch die hardware etwas erschwinglich und die kinderkrankheiten verheilt sein. viele denken, dass der schritt von xp zu vista genauso durchgeführt wird wie von 98 zu xp. ich bin da eher skeptisch da für viele der grund zu xp die stabilität war. ehrlich gesagt, ich denke, dass vista nur erfolg durch neue vista only media hardware haben wird. wie auch immer, ich bleib bei linux. 800 MHz und 512 RAM reichen für meine Tätigkeiten im Multimedia und Office Bereich. Mag sein, dass ich nicht die tollen 3d spiele spielen kann aber …

    • Am 3. November 2005 um 19:22 von Jim Beam

      AW: AW: besseres betriebssystem
      das kenne wir doch schon alles, MS bringt was neues(ahem) raus, und viele viele schreien: brauch ich nicht, will ich nicht, ist eh nur Schrott, und trotzdem, wo man hingehr oder hinhoert, jeder hat irgendwas von WINxxx, warum? Weil es halt ein einfaches BS ist! Unser LINUX-Freund wurschtelt halt gern mit GREP und ellenlangen Skripten herum, der MS-verwöhnte tut sich sowas erst gar nicht an, wofür auch, er hat doch die ganze Software irgendwie , na sagen wir mal (fast) umsonst, und kann mit seiner Turbo-Gurke machen was er will. Ich behaupte nach wievor, WINxxx ist nicht umsonst das bessere BS, und wofür gibt es AV-Software, da haben doch Viren auch keine Chance mehr, und um irgend etwas zu suchen auf meinen 15 Partitions werd ich nicht GREP mit irgendwelchen kryptischen Zeichenketten füttern, sondern gehe auf "suchen", gebe ein was auch immer ich will, und Schwupp, es wird gefunden und fein säuberlich aufgelistet.
      Schönen Tach noch
      JB

    • Am 5. November 2005 um 2:30 von das toast

      AW: AW: AW: besseres betriebssystem
      Nunja, wenn du meinst, dass man z.B. unter Linux Dateien mit grep suchen müsste, bisst du auch nicht auf dem neuesten Stand. Es gibt immerhin beagle, und nach Dateien kann man schon seit 10 Jahren grafisch suchen, von locate mal zu schweigen, dass einem eine lange Wartezeit erspart. Aber mal davon abgesehen habe ich eher das Gefühl, dass Microsoft inzwischen doch mal nachzieht und die Möglichkeit, nicht nur simpel das Dateisystem nach Dateien zu durchgrasen, sondern überall Suchfunktionen zu verwenden, als zentralen Bestandteil eines Desktops versteht. So wie das bei einigen anderen Systemen schon länger der Fall ist. Google bastelt seine Windows-Suchmaschine ja auch nicht umsonst.

    • Am 31. März 2006 um 10:42 von toerk hvijd

      AW: AW: AW: besseres betriebssystem
      windows bringt was neues auf den markt.DAS ICH NICHT LACHE.das gibt es bei apple schon lage und heisst spotlight! mehr informieren, bübchen

  • Am 2. November 2005 um 9:36 von juniga

    Windows Vista: Start-Button muss weichen
    Apple und Win werden sich immer ähnlicher, trotzdem mache ich Layout und Videoschnitt auf Mac, und Kartenselbstbau test auf Win Ebene.

  • Am 12. November 2005 um 16:10 von Hanswurst

    Windows Vista: Start-Button muss weichen
    GENIAL!
    In der Final-Version, heisst er dann "Bitte klicken Sie hier-Button".

  • Am 13. April 2006 um 9:12 von bazi

    Wer brauchts?
    Ich als jahrelanger Linuxnutzer frage mich des öfteren, wieso man soviel Geld für ein Buggy OS ausgibt. Klar, es ist anwerderfreundlich und Programme, Treiber usw. lassen sich sogar von einsteigern mit einer 3 Zeilen Dokumentation installieren.
    Aber wenn man an einem Strang ziehen würde, dann wäre Linux auch sehr benutzerfreundlich (Wobei ich finde, dass das rpm format und emerge unter gentoo sehr gute entwicklungen sind).

    Dann wünsche ich euch viel Spass mit eurem überteuerten OS und mach mich dann mal wieder vom Acker…

  • Am 24. Mai 2008 um 22:29 von Kevin

    Des Startbutton muss weichen!!!
    Also ich finde das keine gute Sache diesen Button nicht weg zu bekommen ich habe mir nun eine neue Visuellen Style zugelegt doch der Button will und will nicht weg das ärgert mich!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *