Telefon-Flatrate: 1&1 erlässt ein Jahr lang den Grundpreis

Wer sich für einen Zweijahresvertrag entscheidet, kann im ersten Jahr kostenlose Ferngespräche via Internet führen

1&1 bietet ab sofort für ein Jahr kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz. Allerdings ist die Gratis-Aktion an einen Zweijahresvertrag für einen DSL-Tarif des Providers geknüpft. Gültig ist die Offerte noch bis Ende des Jahres.

Normalerweise kostet die Telefon-Flat bei 1&1 – wie beim Konkurrenten GMX – 9,99 Euro im Monat. Dieser Preis soll in den ersten zwölf Monaten erlassen werden, wenn man sich für einen Zweijahres-Vertrag entscheidet. Die City-Flat ist bei 1&1 derzeit für 4,99 Euro im Monat zu haben, hinzu kommen die Kosten für einen DSL-Zugang in Höhe von mindestens 16,99 Euro im Monat.

Offenbar versucht 1&1, mit dieser Gratis-Offerte gegenüber dem am vergangenen Dienstag ins DSL-Geschäft gestarteten Konkurrenten Tele2 Boden gut zu machen: Dort gibt es eine DSL-Flatrate schon für unter vier Euro, allerdings ohne VoIP-Tarif.

Ob sich die Telefon-Flat von 1&1 sowie GMX lohnt, hängt stark vom Kunden-Verhalten ab: Via VoIP oder Call-by-Call kann man heute Ferngespräche für rund einen Cent pro Minute führen – dies bedeutet, dass man im Monat mindestens 17 Stunden telefonieren müsste, um mit der Flatrate günstiger zu fahren – Urlaubswochen mit eingerechnet.

Themenseiten: Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Telefon-Flatrate: 1&1 erlässt ein Jahr lang den Grundpreis

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Oktober 2005 um 12:47 von Jörn Arendt

    1&1 VoIP Flat
    Leute lasst die Finger von 1&1 und langen Zeitverträgen. Ihr zahlt nur drauf. Wer lelefoniert den bei der Qualität so lange? Ich hatte mir mehr von VoIP versprochen.

  • Am 9. November 2005 um 11:58 von J.D.

    Telefon-Flatrate: 1&1 erlässt ein Jahr lang den Grundpreis
    Ich benutze schon über 1 Jahr VoIP bei 1&1. Kann mich nicht beklagen über die Sprachqualität und Verfügbarkeit. Allerdings würde ich keinen 2-Jahres-Vertrag abschließen,denn da gibt es sicher in nächster Zeit immer wieder günstigere Angebote. Ich habe einen Volumentarif (5GB) der völlig ausreicht zum Telefonieren und Surfen im Internet. Und für 1CT pro Minute telefonieren finde ich günstig.

    • Am 23. Februar 2006 um 21:10 von Helbig, Julia

      AW: Telefon-Flatrate: 1&1 erlässt ein Jahr lang den Grundpreis
      Hallo!
      Ich habe seit 12/2005 diese Flatrate und bin überhaupt nicht zufrieden, laufend muss ich diese 0900er Nummer anrufen und das kostet mich ein Vermögen.
      Ich habe die Flatrate gekündigt, aber von diesem 2-Jahresvertrag nichts gewusst, jetzt muss ich noch 1-Jahr voll bezahlen.
      Wie könnte ich aus dem Vertrag rauskommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *