SGI mit neuen Cluster- und Storage-Produkten

Altix 1330 und Infinite Storage NAS 330 zielen auf das Einstiegssegment

SGI hat zwei neue Produkte auf den Markt gebracht: eine integrierte Clustersystems und eine Speicherlösung für technisch-wissenschaftliche Anwendungen wie auch für den Einsatz im Unternehmensbereich. Mit dem Cluster Altix 1330 und der Lösung Infinite Storage NAS 330 für Network-Attached-Storage zielt das Unternehmen auf budgetsensible Kunden.

Altix 1330 ist eine Lösung zum Arbeiten mit einem Großknoten-Cluster. Als Einstiegslösung steht sie in SGIs Portfolio neben dem Supercomputer Altix 3700 Bx2, dem Abteilungsserver Altix 350 und dem kürzlich lancierten Arbeitsgruppenserver Altix 330.

NAS 330 bildet einen neuen Einstieg in SGIs Angebot an Storage- und Datenmanagement-Lösungen der Midrange-Klasse. „Arbeitsgruppen, die sich mit NAS-Umgebungen wohl fühlen, signalisieren Bedarf an einer flexiblen, skalierbaren und zuverlässigen Lösung, die mehr als nur ein Typ Datenverkehr meistert, aber dennoch innerhalb der Budget-Grenzen bleibt“, sagt John Howarth, bei SGI leitend verantwortlich für Infinite-Storage-Lösungen

Das primär auf den High-Performance-Computing-(HPC)-Markt zielende Cluster SGI Altix 1330 ist bei Bezug eines Großknotens mit 16 Prozessoren zu Preisen ab 80.000 Euro erhältlich. Das Massenspeicher-Produkt Infinite Storage NAS 330 beginnt bei unter 23.000 Euro für ein 2-Prozessor-System mit 2-Netzwerk-Verbindungen und 2,8 TByte Plattenkapazität.

Themenseiten: Hardware, SGI, Supercomputing

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SGI mit neuen Cluster- und Storage-Produkten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *