Tools für Google Earth: Deutschland wird deutlicher

Erst drei Monate ist Google Earth veröffentlicht. Im ZDNet-Download-Channel gehört es bereits zu den beliebtesten Tools aller Zeiten. In diesem Special präsentiert ZDNet nützliche Addons, mit denen man noch mehr aus dem virtuellen Globus holt.

Bei den ZDNet-Top-Downloads belegt Google Earth derzeit den 10. Platz – mit steigender Tendenz. Die Freeware fasziniert nicht nur Geologen und Globetrotter. Startet man sie zum ersten Mal, so fühlt man sich, als sitze man in einem Raumschiff und setze an zur Landung auf dem „Blauen Planeten“. Es genügt, einen bekannten Ortsnamen einzugeben, schon beginnt sich der Globus zu drehen, zoomt sich sekundenschnell heran: Straßenzüge und Häuser sieht man gestochen scharf vor Augen. Durch die Verknüpfung von Satellitenbildern und Katenmaterial sind sie sogar noch leichter auszumachen.

Mit mehr als 500 MHz muss ein PC schon getaktet sein, sonst ist die Wiedergabe allzu ruckelig. Die Videokarte sollte 3D-fähig sein und 32-Bit-Farben darstellen. Da sich die Satellitenbilder in Echtzeit aus dem Internet speisen, ist DSL ein Muss. Unter Betriebssystemen, die älter sind als Windows XP oder 2K, läuft Google Earth erst gar nicht.

Die Ortssuche kann nur mit Großstädten etwas anfangen. Plugins schaffen hier Abhilfe. In diesem Weekly zeigen wir, wie man für eine Entdeckungsreise durch Deutschland gut gerüstet ist. Zudem einige Beispiele, wie man durch Overlays noch detailreichere Bilder erreicht.

D-ORT etwa umfasst tausende Koordinaten aus dem deutschsprachigen Raum, die nach Bundesländern geordnet und zusätzlich mit Wikipedia-Eintraegen verknüpft sind. Sämtliche KMZ-Dateien lassen sich per „File, Open…“ importieren. Sie werden zunächst temporär abgelegt, können bei Gefallen aber unter „My Places“ permanent abgespeichert werden. Bevor man Layer von der Seite „Google Earth Hacks“ herunter laden kann, fällt entweder eine kostenlose Registrierung an – oder man gibt zur Sicherheit einen fünfstelligen Nummerncode ein.

Download Google Earth

Themenseiten: Business-Software, Download-Special, Google, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Tools für Google Earth: Deutschland wird deutlicher

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. Oktober 2005 um 17:41 von Jens Schönheim

    Einfach toll!
    Google Earth ist einfach toll und mit den Plugins kann man noch mehr raus holen. Ich finde vor allem die Wettervorhersage gut, aber das ist Geschmackssache. Es gibt zwei große Foren mittlerweile, aber das deutsche Google Earth Forum ist nur eine schlechte Kopie von Google Earth Hacks. Ich habe es ausprobiert.

  • Am 31. Oktober 2005 um 18:20 von Hans Dieter Sackenheim

    Deutschland wird deutlicher?
    Mit Interesse habe ich jetzt auch kleinere Orte, wie Nachrodt gefunden.
    Leider läßt die Deutlichkeit zu wünschen übrig. Besteht denn keine Möglichkeit die Darstellung der Ort, Berge, Täler und Flüsse so darzustellen, daß die Orte sichtbar werden, wie im Flug bei 100 Meter Höhe?
    Freundliche Grüße
    Hans Dieter Sackenheim

    • Am 31. Oktober 2005 um 23:24 von Heinz Raskowitz

      AW: Deutschland wird deutlicher?
      Ja, ganz einfach: Du brauchst nur eigene Layer zu platzieren. Dafür brauchst du hoch auflösende Luftbilder. Du kannst sie dann auf Google Earth Hacks stellen.

    • Am 22. Januar 2006 um 8:37 von tommy

      AW: AW: Deutschland wird deutlicher?
      …oder in der Deutschen Google Earth Community suchen und/oder online stellen. Die DGEC findest Du hier:
      http://www.globezoom.info

  • Am 17. November 2005 um 19:00 von Ferdinand Meyer

    Google Earth
    Das programm ist ja echt der wahnsinn .. habe mir das grad mal heruntergeladen und muss sagen woao bin begeistert. nur wie bekomm ich denn die bilder jetzt schärfer .. denn mit hacks und layer kann ich jetzt sehr wenig mit anfangen !!!

  • Am 22. November 2005 um 15:27 von Matthias Finke

    Weitere Plugins/Overlays
    Die auf Google Earth Hacks gefundenen Plugins sind einfach fantastisch. Wer insbesondere für den Raum Deutschland noch auf der Suche nach weiteren Zusätzen zu Google Earth ist, dem sei die größte deutschsprachige Google Earth Community empfohlen :-) (http://www.globezoom.info/wbb2/index.php)
    Und wer auf der Suche nach NRW Bildern ist, findet sie in fantastischer Auflösung auf der Website des Landesvermessungsamtes ^^
    (http://www.tim-online.nrw.de/tim-online/LVermA/index.html)

    • Am 5. September 2010 um 14:52 von Maper

      AW: Weitere Plugins/Overlays
      Wie kann ein Layer für Adress-Ballon auf ein Betrieb (z.B. [http://www.nur-mal-so-als-beispiel.de|Beispielforma aus Hamburg] gemacht werden?

      Danke im Voraus

      Maper

  • Am 16. April 2006 um 23:03 von Angela

    google earth
    Hallo!
    Ich habe da noch eine tolle Adresse, wo man sogar Bilder seines Hauses bestellen kann, sofern vorhanden.
    Es sind aber aus dem Hubschrauber fotografierte Bilder, keine Sat-Bilder.
    Ist aber auch sehr interessant.
    http://www.luftbilder.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *