Systems: T-Systems bietet Notebooks zum Aktionspreis

Thinkpad R52 mit Festplatten-Stoßdämpfer und Bewegungssensor kostet 1112 Euro

Anlässlich der noch bis morgen geöffneten Computermesse Systems bietet der IT-Dienstleister T-Systems diverse Notebook-Modelle von Fujitsu Siemens, Hewlett-Packard und Lenovo zu Aktionspreisen an. Die Offerten reichen vom Tablet PC bis zu Business-Notebooks. Der Einführungspreis soll nicht nur auf der Münchner Messe, sondern bis zum 30. November auch für den IT-Shop des Unternehmens gelten.
gilt (www.it-shop.t-systems.de).

Für das Lifebook T4010 von Fujitsu Siemens verlangt T-Systems 1779,64 Euro. Das 1,9 Kilo schwere Gerät kann dank seines 180 Grad drehbaren Displays in einen Tablet PC verwandelt werden und kommt mit Pentium M 745 (1,8 GHz), 512 MByte RAM und 60 GByte Festplatte.

Das IBM Thinkpad R52 ist zum Aktionspreis von 1112 Euro zu haben. Der mobile Rechner kommt mit Pentium M 740, 512 MByte RAM und 40 GByte Festplatte. Zudem wird das Gerät mit einem integrierten Festplatten-Stoßdämpfer ausgeliefert. Ein eingebauter Bewegungssensor überwacht die Bewegungen des Notebooks. Im Falle eines Falles parkt das Geräte den Schreib-Lesekopf seiner Festplatte, um Beschädigungen zu verhindern.

Themenseiten: Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Systems: T-Systems bietet Notebooks zum Aktionspreis

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Oktober 2005 um 11:59 von zotenschmied

    super preise
    da kauf ich z.b. das r52 doch lieber bei notebooksbilliger.de, denn da ist es nochmal 60 euro billiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *