Systems: Web.de eifert Google mit „Smart-Infos“ nach

Suchmaschine soll auch Börsenkurse und Lottozahlen liefern

Web.de hat auf der Systems die neuen Smart-Info-Angebote in eigenen Suchtechnologie vorgestellt, die ab sofort respektive in den nächsten Wochen und Monaten verfügbar sein sollen. Mit dem neuen Feature wollen die Karlsruher nicht nur einen Link zu den Informationen aufzeigen, sondern die Informationen selber „dynamisch aufbereiten und in einem übersichtlichen Infokasten im Suchergebnis anzeigen“.

So erhalten Börseninteressierte ab November bei der Eingabe einer Wertpapier-Kennnummer (WKN) oder eines Firmennamens direkt den aktuellen Kurs des Wertpapiers anzeigt. Ebenso soll dann der Begriff „Lotto“ genügen, um die aktuellen Ziehungsergebnisse präsentiert zu bekommen. Bei Personennamen von Stars, Politikern, Sportlern oder Wissenschaftlern soll in Kürze automatisch ein informatives Kurzprofil erstellt werden.

Das Unternehmen orientiert sich mit dem neuen Feature am Brancheprimus Google: Dort lassen sich bereits seit längerem Börseninformationen, Zugverbindungen und Stadtpläne recherchieren. Web.de will zusätzlich Informationen zur Weltzeit, Tageshoroskopen oder die Möglichkeit zur Errechnung des Body-Mass-Indexes bieten. Außerdem sollen Wikipedia-Inhalte in das Suchergebnis einbezogen werden.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systems: Web.de eifert Google mit „Smart-Infos“ nach

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *