Texas Instruments erhöht Quartalsgewinn

Umsatz erreicht ein neues Hoch

Der amerikanische Chiphersteller Texas Instruments hat im dritten Quartal 2005 angesichts der starken Nachfrage seinen Gewinn auf 631 Millionen Dollar (526 Millionen Euro) erhöht gegenüber 563 Millionen Dollar in der Vorjahreszeit. Der Gewinn pro Aktie lag bei 38 (32) Cent.

Der Umsatz erreichte ein neues Hoch von 3,6 (Vorjahresvergleichszeit:3,3) Milliarden Dollar, wie der weltgrößte Anbieter von Handy-Chips am Montag nach Börsenschluss weiter bekannt gab.

Das Unternehmen erwartet für das Schlussquartal einen Umsatz von 3,425 bis 3,715 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 36 bis 40 Cent je Aktie.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Texas Instruments erhöht Quartalsgewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *