Microsoft will Update seiner Sicherheitsstrategie vorstellen

Neuigkeiten zum Antispyware-Tool und zu Windows Onecare erwartet

Microsoft will morgen auf einer Veranstaltung in München ein Update seiner Sicherheitsstrategie und der Produkt-Roadmap vorstellen. Auch CEO Steve Ballmer, der sich heute mit EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes trifft, will eine Aufwartung machen.

Zu den genauen Inhalten der Veranstaltung wollte Microsoft keine genauen Angaben machen. Experten gehen davon aus, dass der Softwarekonzern eine Version seines Antispyware-Tools für Unternehmen vorstellt. Die Variante für Endanwender befindet sich bereits seit Monaten im Betatest.

Auch zu Windows Onecare werden Neuigkeiten erwartet. Onecare ist ein Abonnement-basierter Dienst, der neben einer Antivirus-Lösung auch Tools zu Pflege des Systems mitbringen soll. Auch eine Backup-Funktion soll enthalten sein. Eine Beta für den US-Markt wurde für Ende des Jahres angekündigt.

Bislang wurde für keines der Produkte ein Termin für die Markteinführung genannt. Möglicherweise werden Ballmer und der für Security zuständige Manager Mike Nash morgen Licht ins Dunkel bringen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft will Update seiner Sicherheitsstrategie vorstellen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *