Dell: Leiser Desktop-Rechner in Mini-Gehäuse

Gerät kann auch mit Dual-Core-Prozessor bestückt werden

Dell präsentiert mit dem neuen Dimension 5150c einen Desktop-Rechner mit kleinem Gehäuse. Das Gerät kann individuell konfiguriert werden und ist ab unter 800 Euro zu haben.

Der silber-weiße Desktop misst 31,5 mal 9,4 mal 36,5 Zentimeter und wiegt 7,4 Kilo. Für 749 Euro kommt der Rechner mit einem 3-GHz-Pentium-4, 128-MByte-Radeon-X600-Grafikkarte, 512 MByte RAM, 80-GByte-Festplatte und DVD/CD-RW-Slimline-Combo-Laufwerk. Außerdem werden Windows XP Home, Microsoft Works 7.0 und Dell Media Experience 3.0 mitgeliefert. Auch ein Dual-Core-Prozessor kann geordert werden,

Der Dimension 5150c ist in einem BTX-Gehäuse mit Lüftermanagement untergebracht. Die PCI-Express-Grafikkarte ist passiv gekühlt. Dadurch soll der Geräuschpegel niedrig bleiben. Der Rechner bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, darunter sieben USB-2.0- und eine Firewire-Port.

Dell Dimension 5150c (Bild: Dell)

Themenseiten: Dell, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Dell: Leiser Desktop-Rechner in Mini-Gehäuse

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. September 2005 um 16:32 von kaotixx

    Leiser Desktop
    Das ganze mit LINUX (lau) und AMD Sempron für 350.€ -das wäre ein Deal (DELL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *