Toshiba mit neuen Einsteiger-Notebooks

Geräte richten sich an Schüler, Studenten und kleine Unternehmen

Toshiba hat neue Einsteiger-Notebooks vorgestellt. Die L20-Reihe richtet sich an Schüler, Studenten und Home-Anwender, die Modelle der L20-Pro-Serie an kleine Unternehmen.

Alle L20-Notebooks sind mit einem 15-Zoll-TFT mit einer Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln ausgestattet und bringen ein Double-Layer-DVD-Laufwerk, WLAN und 512 MByte RAM mit. Außerdem ist Windows XP Home dabei.

Das L20-112 basiert auf einem Radeon-Xpress-200M-Chipsatz mit integrierter Grafik-Einheit von ATI und kommt mit einem 1,4-GHz-Celeron-M-Prozessor. Die Festplatte ist 80 GByte groß. Das Gerät kostet 999 Euro.

Das L20-121 basiert auf dem 915 GM-Chipsatz von Intel mit integrierter Grafik und ist mit einem 1,86 GHz schnellen Pentium M ausgerüstet. Die Festplatte ist 60 GByte groß. Beim 101 ist der Chip nur mit 1,73 GHz getaktet. Toshiba verlangt 1199 beziehungsweise 1149 Euro.

Die L20-Pro-Serie umfasst zwei Geräte. Das Einstiegmodell basiert auf einem Radeon-Xpress-200M-Chipsatz mit integrierter Grafik von ATI und wird von einem Celeron M mit 1,4 GHz angetrieben. Mit an Bord sind eine 40-GByte-Festplatte, 512 MByte RAM und ein Double-Layer-DVD-Brenner. Der Preis beträgt 899 Euro.

Das darüber positionierte Modell basiert auf dem Intel-Chipsatz 915GM mit integrierter Grafik und kommt mit 60-GByte-Platte. Alle anderen Daten sind identisch. Der Preis beträgt 1199 Euro.

Beide Geräte kommen mit einem 15-Zoll-TFT mit einer Auflösung von 1024 mal 768. Da sich die Geräte an Unternehmen richten, ist die Professional-Version von Windows XP mitgeliefert.

Themenseiten: Centrino, Hardware, Notebook, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba mit neuen Einsteiger-Notebooks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *