Mercedes präsentiert Hybrid-S-Klasse

Auf der IAA haben die Stuttgarter zwei neue Konzepte vorgestellt: "Bluetec Hybrid" und "Direct Hybrid". Sie sollen 243 PS bei 7,7 Liter/100 km beziehungsweise 300 PS bei 8,3 Liter/100 km bringen.

Auf der Internationalen Automobilausstellung 2005 in Frankfurt hat Mercedes-Benz am Beispiel der neuen S-Klasse gezeigt, wie in naher Zukunft Kraftstoffverbrauch und Emissionen deutlich verbessert werden können. Zwei Konzeptfahrzeuge mit zwei unterschiedlichen Techniken galt es zu begutachten: „Direct Hybrid“ und „Bluetec Hybrid“. Im Mittelpunkt standen dabei die Kombination optimierter Otto- und Dieselmotoren mit modernster Abgasreinigung und einem Hybridsystem. Das Ziel für die Antriebskonzepte der nahen Zukunft formulierte Dr. Thomas Weber, im Vorstand der Daimler Chrysler AG verantwortlich für Forschung und Technologie sowie die Entwicklung der Mercedes Car Group: „Benziner sollen so effizient wie Diesel und Diesel so sauber wie Benziner werden“.

Der Schwerpunkt beim Benziner liegt auf geringem Kraftstoffverbrauch. Die Ingenieure von Mercedes-Benz setzen dabei auf eine strahlgeführte Benzin-Direkteinspritzung der zweiten Generation. Auf Basis des aktuellen 3,5 Liter-V6 wurde diese Technik unter der Haube der neuen S-Klasse umgesetzt – in Verbindung mit einem kompakten, drehmomentstarken Elektromotor. Dieses Konzept nannten die Ingenieure „Direct Hybrid“.

Die Vision S 320 „Bluetec Hybrid“ verfügt über eine kombinierte Motorleistung von 179 kW /243 PS und ein kombiniertes Drehmoment von 575 Nm. Er beschleunigt in 7,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und wird bei 250 km/h elektronisch begrenzt. Dabei verbraucht er im NEFZ 7,7 Liter/100 km. Die entsprechenden Werte für den S 350 „Direct Hybrid“ heißen: 221 kW/300 PS; 395 Nm, 7,5 Sekunden, 250 km/h und 8,3 Liter/100 km.

Themenseiten: IT-Business, Peripherie, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Mercedes präsentiert Hybrid-S-Klasse

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Juni 2008 um 19:09 von Alexander Fromm

    Aber auch 2008 keine Serie …
    Wenn ich mir überlege wieviel Entwicklungszeit da schon in das Land gegangen ist, ohne das auch nur die Ankündigung eines Brennstoffzellen betriebenen Fahrzeugs kommt, ist schon traurig. Schwere Wirbelstürme, Hochwasserkatastrophen usw.. daraus hat die Industrie immer noch keine Lehre gezogen. Nein fossile Brennstoffe. Ob bei der Energieerzeugung als auch bei den Autos, nur damit man in Deutschland den Bürger weiter abzocken kann. So schaut es. Aber auch die Herrschaften werden bald merken, das man Geld nicht essen kann! Greetz Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *