Auch Easymobile will Billigtarif anbieten

Start könnte schon Anfang Oktober erfolgen

Mit Easymobile will ein weiterer Mobilfunkbetreiber einen Billigtarif in Deutschland anbieten. Der Dienst werde noch vor Dezember starten, sagte Frank Rasmussen, Europachef von Easymobile, am Montag in Kopenhagen der Finanz-
Nachrichtenagentur dpa-AFX. Bislang ist das Unternehmen in Großbritannien und den Niederlanden aktiv.

Nach Angaben aus Branchenkreisen soll das Angebot bereits Anfang Oktober starten. Easymobile, ein Gemeinschaftsunternehmen der dänischen TDC und TIH Invest, vertreibt Handy-Verträge über das Internet und kann damit die Tarife der etablierten Mobilfunkgesellschaften unterbieten. Die E-Plus-Tochter Simyo hat auf diesem Vertriebsweg bereits mehr als 250.000 Kunden gewinnen können. Auch T-Mobile und Vodafone haben entsprechende Angebote aufgelegt.

Mit einem Minutenpreis von 19 Cent hatte Simyo einen Preiskampf ausgelöst. Rasmussen äußerte sich nicht zur Preisgestaltung. Allerdings sagte er: „Wir werden ein wettbewerbsfähiges Angebot haben“.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch Easymobile will Billigtarif anbieten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *