Asus mit 13,3-Zoll-Designnotebook

Gerät ist ab sofort für 1999 Euro erhältlich

Asus bringt mit dem Subnotebook W6A den ersten Vertreter seiner Designnotebook-Reihe W6 auf den Markt. Das Gerät ist mit einem 13,3-Zoll-Widescreen ausgerüstet und ab sofort für 1999 Euro erhältlich.

Das Centrino-Notebook wird von einem Pentium M 750 mit 1,86 GHz Taktfrequenz angetrieben. Für die Grafik sorgt der Intel Graphics Media Accelerator 900, der im Alviso-915GM-Chipsatz integriert ist. An Bord sind außerdem 512 MByte DDR2-RAM, eine 80-GByte-Festplatte mit 5400 Umdrehungen pro Minute, WLAN nach 802.11a/b/g und Bluetooth.

Das 13,3-Zoll-Widescreen-Display hat eine Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln. Das DVD-Laufwerk ermöglicht das Abspielen oder Brennen aller gängigen CD- und DVD-Formate.

Das W6A wird standardmäßig mit zwei Lithium-Ionen Akkus ausgeliefert. Der Drei-Zellen-Akku hat eine Kapazität von 2400 mAh und bietet 1,5 Stunden Laufzeit, die Sechs-Zellen-Variante mit 4800 mAh soll einen vierstündigen Betrieb ermöglichen.

Das Gerät ist einschließlich dem Drei-Zellen-Akkus 31,5 mal 22,6 mal 2,79 Zentimeter groß und wiegt 1,74 Kilo, mit dem Sechs-Zellen Akku 3,29 Zentimeter dick und 1.86 Kilo schwer.

Im Lieferumfang befinden sich Windows XP Professional, ein 4-in-1-Speicherkartenleser sowie Antiviren-, Brenn- und DVD-Player-Software. Außerdem ist eine externe Funkmaus dabei, für die im Notebook bereits ein Empfänger integriert ist. Asus gewährt zwei Jahre Garantie inklusive Pick-Up-and-Return-Service.

Asus W6A mit 13,3-Zoll-Display. (Bild: Asus)

Themenseiten: Asus, Centrino, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Asus mit 13,3-Zoll-Designnotebook

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. September 2005 um 10:35 von anonym

    @ZDNet: Fehler
    Tippfehler Bildunterschrift: 1,3 Zoll wär ein bisschen klein, da hat mein handy ja noch mehr ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *