Memorysolution bringt Kartenleser für 21 Formate

Empfohlener Verkaufspreis beträgt 12 Euro

Memorysolution hat mit dem Kartenleser Take MS 6KR-KR6 ein Gerät vorgestellt, das 21 Formate lesen kann. Ein Netzteil ist nicht erforderlich, der Kartenleser bezieht seine Energie über den USB-Port. Als Verkaufspreis empfiehlt der Hersteller 12 Euro, das sind pro Format rund 57 Cent.

Bei den 21 Formaten handelt es sich laut Memorysolutions um die folgenden: Compact Flash 1 und 2 sowie Ultra2, Smart Media (SM), SM RAM, Excellent Digital, Multimedia Card (MMC), RS-MMC (mit Adapter), Secure Digital (SD), Mini-SD, SD ultra, SDC, Microdrive, Memory Stick (MS), Memory Stick Pro, Memory Stick Duo, Memory Stick Pro Duo, XD Card, Transflash, MS Magic Gate und MS Memory Select.

Unter Windows XP/2000/ME, Mac OS 10.1.2 oder neuer ist kein extra Treiber erforderlich. Mit Treibern werden auch Window 98/SE und Linux ab Kernel 2.4X unterstützt. Die Karten können während des Betriebs gewechselt werden; das Format wird automatisch erkannt.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Memorysolution bringt Kartenleser für 21 Formate

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. September 2005 um 17:46 von Thomas

    Nichts wirklich Neues.
    Von Hama gibt es solch eine Kartenleser schon seit ca. einem Jahr. Die haben sogar schon Kartenleser für 25 Formate im Angebot. Da bleibt für mich jetzt die Frage der Relevanz dieser Nachricht.

    Gegenfrage der Redaktion: Sollten wir über ein neues HP-Notebook besser nicht berichten, weil es von Toshiba schon eines mit gleichen Komponenten gibt?

    • Am 15. September 2005 um 13:33 von Thomas

      AW: Nichts wirklich Neues.
      Es ging mir hier nur darum dieses Alleinstellungsmerkmal diese Kartenlesers zu relativieren. Die Nachricht erscheint mir so als ob dieser Kartenleser den derzeitigen Stand der Technik wiederspiegelt. Es ist jedoch so das diese Technik bei anderen Herstellern schon vor einem Jahr verfügbar war und die derzeitige Konkurrenz sogar mehr zu bieten hat. Wenn ich mit der News-Suche nach Kartenlesern suche finde ich folgendes:

      30.09.2002 6-in-1 Kartenleser
      23.06.2004 7-in-1 Kartenleser
      01.07.2004 8-in-1 Kartenleser
      14.09.2005 21-in-1 Kartenleser

      Ich befürworte natürlich das von jeglichem Hersteller entsprechende Kartenleser vorgestellt, ihnen jedoch jedesmal einen eigenen Artikel zu widmen obwohl die Technik in vielen anderen Produkten weit fortgeschrittener eingesetzt wurde verstehe ich dann nicht mehr. Da kann man sich überlegen warum denn nicht auch Artikel von z.B. Hama oder anderen Herstellern existieren die eben derzeit stärkere hochintegrierte Technik bieten.

      MfG
      Thomas

      P.S.: Habe Ausversehen einen neuen Kommentar angelegt, den können sie löschen.

  • Am 15. September 2005 um 13:32 von Thomas

    Relevanz
    Es ging mir hier nur darum dieses Alleinstellungsmerkmal diese Kartenlesers zu relativieren. Die Nachricht erscheint mir so als ob dieser Kartenleser den derzeitigen Stand der Technik wiederspiegelt. Es ist jedoch so das diese Technik bei anderen Herstellern schon vor einem Jahr verfügbar war und die derzeitige Konkurrenz sogar mehr zu bieten hat. Wenn ich mit der News-Suche nach Kartenlesern suche finde ich folgendes:
    30.09.2002 6-in-1 Kartenleser
    23.06.2004 7-in-1 Kartenleser
    01.07.2004 8-in-1 Kartenleser
    14.09.2005 21-in-1 Kartenleser

    Ich befürworte natürlich das von jeglichem Hersteller entsprechende Kartenleser vorgestellt, ihnen jedoch jedesmal einen eigenen Artikel zu widmen obwohl die Technik in vielen anderen Produkten weit fortgeschrittener eingesetzt wurde verstehe ich dann nicht mehr. Da kann man sich überlegen warum denn nicht auch Artikel von z.B. Hama oder anderen Herstellern existieren die eben derzeit stärkere hochintegrierte Technik bieten.

    MfG
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *