Öffentliche Beta von Yahoo Mail vorgestellt

Programm steht bislang nur US-Kunden zur Verfügung

Yahoo hat eine öffentlich zugängliche Beta der nächsten Version seines Freemailers bereitgestellt. Diese kann derzeit jedoch nur von US-Kunden genutzt werden. In den nächsten Monaten soll die Beta auch international zur Verfügung stehen.

Zu den neuen Features des Freemailers gehören das Caching von E-Mails, eine Nachrichtenvorschau, die Erstellung per Drag and Drop, eine leistungsfähigere Suche und die Möglichkeit, mehrere Nachrichten in verschiedenen Fenstern gleichzeitig anzusehen.

In der neuen Version von Yahoo Mail können Anwender durch alle E-Mails in einem Ordner scrollen. Bisher waren diese auf mehrere einzelne Seiten verteilt. Außerdem gibt es künftig eine Autocomplete-Funktion für die Adresse, Menüs beim Klick mit der rechten Maustaste und Shortcuts. Die Menge des Speicherplatzes bleibt unverändert, dieser beträgt weiterhin 1 GByte.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Öffentliche Beta von Yahoo Mail vorgestellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *