Trojaner wird per Ebay-Mahnung versendet

Gefälschte Mail fordert angebliche Gebühren ein

Seit heute ist eine gefälschte Mail im Umlauf, die eine angebliche Zahlungsaufforderung von Ebay darstellt. Es wird dringend davor gewarnt, den Anhang der Mail mit dem Betreff „7 Tage bis Ihre Kontosperrung“ zu öffnen. Wird der Anhang geöffnet, aktiviert sich ein Trojaner mit dem Namen TR/Dldr.Agent.uf. Dieser versucht, von mehreren Systemen im Internet einen P2P-Wurm herunterzuladen.

Als Absender der gefährlichen Mail erscheint „eBay Finance [bieten@ebay.de]“. Im Text wird man aufgefordert, innerhalb der nächsten fünf bis sieben Tage fällige Ebay-Gebühren zu zahlen, sonst werde man vom Handel bei Ebay ausgeschlossen. Im nächsten Schritt wird der Leser der Mail aufgefordert, die mitgesandte Rechnung auszudrucken. Dies ist aber nicht zu empfehlen, denn die als PDF-Datei getarnte ausführbare Datei aktiviert einen Download-Trojaner.

Screenshot
Diese Mail kommt nicht von Ebay. Sie hat einen Trojaner im Anhang.

Immer wieder nutzen Übeltäter die Windows-Standardeinstellung aus, die Dateierweiterungen – wie in diesem Fall „.exe“ – vor dem Anwender versteckt. So erscheint die im E-Mail-Anhang befindliche ausführbare Datei „rechnung.pdf.exe“ lediglich als „rechnung.pdf“. Viele Anwender lassen sich so dazu verleiten, vermeintlich harmlose Dateien zu öffnen und somit ihr System zu infizieren.

Um sich vor diesem Trick zu schützen, empfiehlt es sich dringend, im Windows Explorer unter Extras – Ordneroptionen – Ansicht das Häkchen bei „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“ zu entfernen.

Tipps zum Schutz gegen Trojaner, Viren, Würmer und andere Bedrohungen aus dem Netz finden sich bei ZDNet Security.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Trojaner wird per Ebay-Mahnung versendet

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. September 2005 um 11:17 von Michael Dieffenabch

    Trojaner
    Aufgepasst!

    Der Trojaner wird nicht nur an Ebay-Kunden verschickt.

    Ich habe den Anhang mit einer gefälschte Telekom-Online-rechnung erhalten.

    Im Text wird auf eine unnormal hohe Rechnung hingewiesen, die man im Anhand als rechnung.pdf (.exe) anschauen kann.

  • Am 15. September 2005 um 22:19 von Taddybär

    Trojaner
    Hallöle,
    hab mir auch einen Trojaner eingefangen und zwar ähnlich wie der oben beschriebene, er heißt
    TR/Dldr.Agent.C. Hat sich nach dem löschen immer wieder neu installiert, hab ihn von Netz
    als Clener runtergeladen, war als Werbung auf der Seite. Den Namen hab ich jetzt nicht mehr genau im Kopf, irgendwas mit Win….
    Grüßle Taddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *