Getacom: DSL-Flatrate mit fester IP für 6,49 Euro

Einmaliger Einrichtungspreis beträgt 29,49 Euro

Getacom bietet ab sofort zu Preis von 6,49 Euro monatlich eine DSL-Flatrate mit fester IP-Adresse. Voraussetzung ist ein T-DSL-Anschluss.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate, der Anbieter verlangt einen Einrichtungspreis von einmalig 29,49 Euro. Die Flatrate kann mit allen DSL-Geschwindigkeiten bis hin zur 6-MBit-Version genutzt werden. Getacom verzichtet nach eigenen Angaben auf leistungsmindernde Maßnahmen wie Portbeschränkungen.

Aufgrund der festen IP entfällt auch die Zwangstrennung nach 24 Stunden. Der DSL-Zugang wird so zur Quasi-Standleitung und ermöglicht den Betrieb von Mail-, Web- oder Intranetservern. Aufgrund des maximalen T-DSL-Upstreams von 576 KBit/s ist das Einsatzspektrum in der Praxis aber wohl eher begrenzt.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Getacom: DSL-Flatrate mit fester IP für 6,49 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. September 2005 um 10:02 von Ralph Mayer

    Upstream nicht aussreichend?
    Hallo? Ich kenne diverse Firmen mit einer Anbindung per ISDN. Die machen da sogar richtig viel EMail darüber. Was soll man auch machen wenn kein DSL verfügba ist, eine E1 mit 2MBit kostet eben richtig gutes Geld.

  • Am 9. September 2005 um 10:16 von Florian Kalkofen

    Hallo ???!!!!???
    Email ist ja nun nicht die Killerapplikation.
    Allerdings sollte man sich als Unternehmen überlegen ob nicht ne günstigere Lösung möglich wäre.( WLAN oder ähnliches )
    Schließlich ist dial-in sowieso auf dem Rückmarsch und viel zu Kostenintensiv.

  • Am 9. September 2005 um 17:43 von Michael Schmitz

    Habe gar kein Link zuerst gefunden…
    Hatte den Link http://www.getacom.de zuerst nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *