Hybris gibt Version 2.0 der Catalog Suite frei

Software dient der parallelen Verwaltung unterschiedlicher Kataloge aus einer Produktdatenquelle heraus

E-Commerce-Experte Hybris hat die Version 2.0 seiner Catalog Suite fertiggestellt. Im Vergleich zur Vorgängerversion gibt es wie üblich diverse Neuerungen: So lassen sich verteilte Produktinformationen aus verschiedenen Quellen – von Partnern, Lieferanten oder getrennten Systemen innerhalb des Unternehmens – konsolidieren, um so mehrere Kataloge parallel verwalten zu können. Die verschiedenen Versionen werden dabei mit Publikations- und Synchronisationsregeln zwischen den Datenpools abgeglichen. Kundenspezifische Sortimente sollen sich so schneller erstellen und unterschiedliche Online-Auftritte für verschiedene Märkte und Zielgruppen auf einer Multi-Site-Plattform verwalten lassen.

Ebenfalls neu: Die Unterstützung von Klassifikationssystemen – unter anderem E-Class, ETIM, UN/SPSC und Proficlass – sowie der verbesserte, Wizard-gestützte Im- und Export von Bmecat-Katalogen. Hybris-Partner, die das System für ihre Kunden weiterentwickeln, erhalten ein integriertes Plugin für die Entwicklungsumgebung Eclipse. Für die Anpassung der Katalog-Oberfläche steht eine Bibliothek mit quelloffenen Templates auf Basis des Apache Struts-Standards bereit.

„Die Produktion von Katalogen – gleichgültig für welchen Vertriebskanal – ist traditionell eine zeitaufwändige und kostenintensive Arbeit. Analysten wie AMR Research gegen davon aus, dass etwa 30 Prozent aller Kataloge Fehler aufweisen und folglich jährlich rund 40 Milliarden US-Dollar aufgrund ineffizienter Supply-Chain-Prozesse verloren gehen“, berichtete Ariel Lüdi, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Hybris.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hybris gibt Version 2.0 der Catalog Suite frei

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *