HP erweitert Portfolio für das Client-Management

Neuer Openview Client Configuration Manager für den Mittelstand

HP ergänzt sein Portfolio von Change- und Configuration Management-Lösungen um den neuen Openview Client Configuration Manager. Dieser ermögliche Kunden die Inventarisierung von Hard- und Software, Software-Verteilung und Patch-Management. Die Out-of-the-Box-Lösung sei speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen und Niederlassungen größerer Unternehmen mit limitiertem IT-Budget und eingeschränkten Ressourcen zugeschnitten.

Die Software enthält folgende Funktionen:

  • Ermitteln bereits installierter Hard- und Software
  • Schwachstellen-Analyse, Installation von Sicherheits-Patches und kontinuierliche Verifizierung zum Schutz vor Sicherheitsrisiken
  • Verteilung von Software und Updates lokaler PCs
  • einfach zu bedienende Management-Konsole
  • Reporting für Inventarisierung von Hard- und Software, Sicherheit und Transaktionen
  • Unterstützung für Windows-Systeme (NT SP6, 2000, XP Professional)

Der neue Configuration Manager wird voraussichtlich ab Oktober 2005 verfügbar sein. Die Lizenz enthält ein Jahr kostenlosen Telefonsupport sowie Software-Updates.

Themenseiten: Mittelstand, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP erweitert Portfolio für das Client-Management

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *