Oracle und Sun stellen neue Infrastruktur-Lösungen vor

Kombination aus Database 10g, Storedge 3310 und Servern der Sun Fire-Klasse mit AMD-Prozessoren

Sun Microsystems und Oracle haben neue Infrastruktur-Lösungen vorgestellt, die sich im einzelnen aus der Oracle Database 10g, dem Sun Storedge 3310-Speichersystem und Servern der Sun-Fire-Klasse mit AMD-Opteron-Prozessoren zusammensetzen. Die neuen Database Packs sind sowohl für Solaris 10 als auch für Standard-Linux-Distributionen verfügbar.

Die vorkonfigurierten Datenbank-Appliances sollen die Inbetriebnahme vereinfachen und vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen eine kosteneffiziente, hochperformante und ausfallsichere Lösung der Enterprise-Klasse bieten. Die Produktpakete beinhalten folgende Komponenten:

  • Einstiegslösung Oracle Database 10g Standard Edition One for Small Businesses
  • Oracle Database 10g Standard Edition für mittelständische Unternehmen
  • Oracle Database 10g und Oracle Real Application Cluster für 24/7-Applikationsverfügbarkeit
  • Sun Fire V20z- und V40z-Serversysteme
  • Sun Storedge 3310 Speicher-Arrays

Die neuen Infrastruktur-Lösungen sind ab sofort über autorisierte Sun- und Oracle-Vertriebspartner verfügbar.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle und Sun stellen neue Infrastruktur-Lösungen vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *