Novell präsentiert Zenworks 7

Linux-basierte Systemmanagement-Lösung auch für Windows-Plattformen

Novell hat Zenworks 7 Suite weltweit verfügbar gemacht. Mit der Systemmanagement-Lösung, die den gesamten Lebenszyklus von Linux-Systemen auf Desktops, Laptops, Servern und Handhelds automatisiert, können Unternehmen nun auch Windows-Arbeitsplatzrechner von einer Linux-Plattform aus verwalten.

Zenworks 7 Linux Management bietet unter anderem folgende Funktionen:

  • Verwaltung neuer Plattformen wie Novell Linux Dekstop, Open Enterprise Server, Suse Linux Enterprise Server 9 und Red Hat 3 und 4.
  • Lifecycle-Management-Funktionen wie Imaging, Konfiguration, Lockdown, Fernwartung und Bestandsverwaltung.
  • Novell-Linux-Desktop-Management-Richtlinien.
  • Linux-Fernwartung über das weit verbreitete VNC und Erweiterung der Lösungen für Identitätsmanagement von Novell.

Fred Broussard, Research Manager bei IDC, kommentierte: „Unternehmen, bei denen verschiedene Plattformen und mobile Mitarbeiter im Einsatz sind, müssen heute vielfältige Aspekte berücksichtigen. Wenn dieser Druck durch Risiken wie Viren oder andere Bedrohungen von außerhalb noch verstärkt wird, sind IT-Abteilungen zunehmend gezwungen, diese Risiken auszuschalten. Lösungen wie Zenworks machen es für Unternehmen einfacher, komplexe Strukturen zu verwalten und die Unkosten durch die Automatisierung des IT-Managements zu reduzieren.“

Themenseiten: Business, Novell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Novell präsentiert Zenworks 7

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *