Dual Core-Duell: AMD fordert Intel heraus

Opteron soll gegen vergleichbare Server-Chips des Marktführers antreten

AMD hat seinen großen Rivalen Intel heute PR-wirksam in den US-Medien „The Wall Street Journal“, „USA Today“, „San Jose Mercury News“ und „The San Francisco Chronicle“ zum Dual Core-Duell herausgefordert.

Dabei soll live die Performance von AMDs Opteron 200 und 800 mit den entsprechenden Intel-Chips verglichen werden. Sollte Intel auf die Herausforderung von AMD eingehen, wird in den kommenden Wochen der Austragungsort bekannt gegeben. Die Tests sollen von einem neutralen Labor unter Verwendung „relevanter Benchmarks“ wie SPECjbb and SPECweb durchgeführt werden. Neben der Geschwindigkeit soll auch der Stromverbrauch gemessen werden.

Weitere Informationen will AMD unter www.amd.com/duel bereitstellen, bislang ist auf der Seite außer einer Fehlermeldung aber noch nichts zu sehen. Das angebotene Duell ist von AMD ein geschickter Schachzug, durch den das Unternehmen eigentlich nur gewinnen kann: Geht Intel nicht darauf ein, kann der Opteron-Hersteller bei der Öffentlichkeitsarbeit punkten, stellt sich der Branchenprimus der Herausforderung, werden die Schwächen der Chips offensichtlich. Denn sowohl bei der Performance als auch beim Stromverbrauch dürfte der Dual Core-Opteron in den meisten Fällen in Führung liegen.

Der Grund für AMDs PR-Offensive ist das derzeit in San Francisco stattfindende Intel Developer Forum. Dort will der Branchenprimus eine neue Chip-Architektur vorstellen, die AMD die Leistungskrone wieder entreißen soll.

Themenseiten: AMD, Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Dual Core-Duell: AMD fordert Intel heraus

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. September 2005 um 9:17 von Markus

    Dual Core-Duell: AMD fordert Inter heraus
    Hi,

    meines erachtens ein schlauer schachzug von AMD. Intel sollte öfter seine grenzen aufgezeigt bekommem, da sie ihre Marktstellung durch geheime Preisabsprachen mit verschiedensten Herstellern missbrauchen! Hoffe Intel geht auf das duell ein, wär was feines zu sehen wie Intel mit ihrem doch so "guten" Prozessoren gegen den kleineren Rivallen verliert. Wenn ja wäre das für AMD ein klarer K.O. sieg.
    Würd mich sehr freuen da ich die Intel futzys so und so net leiden kann.

    AMD for ever xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *