Talkline erlässt dreimal die Grundgebühr für neue Blackberry-Nutzer

Aktion gilt nur für T-Mobile und ist zeitlich befristet

Talkline möchte die Blackberry-Gemeinde vergrößern. Zu diesem Zweck bietet das Unternehmen ab sofort bei Abschluss eines Zweijahres-Vertrags mit T-Mobile eine dreimonatige Befreiung von der Grundgebühr. Außerdem soll es keine Anschlussgebühr geben. Die Aktion läuft noch bis zum 30. September und gilt nur für den Tarif „Prosumer L“.

Enthalten ist in diesem Modell eine Flatrate, die diesen Namen allerdings nicht verdient: Pro Monat sind nur fünf MByte Traffic inbegriffen. Mit „Flatrate“ meint Talkline also nur den zeitlich unbegrentzten Zugang.

Nach Ablauf des ersten Vertragsquartals wird eine Monatsgebühr von 29 Euro fällig. Der Tarif richtet sich an alle Kunden, die keinen eigenen E-Mail-Server haben und einen Pop-3 Server von Diensten wie GMX oder Web.de nutzen. Die Gerätepreise liegen bei diesem Tarif für den Blackberry 7290 bei 99 Euro, der Blackberry 7100t kostet 49 Euro.

Für Telefongespräche ins T-Mobile-Netz verlangt Talkline ganztägig 22 Cent pro Minute an, ins nationale Festnetz kostet die Gesprächsminute 29 Cent, in die anderen Mobilfunknetze 57 Cent. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Talkline erlässt dreimal die Grundgebühr für neue Blackberry-Nutzer

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. August 2005 um 14:05 von developer

    Da ist man mit den Palm-Lösungen aber weitaus besser bedient…
    Die email und phone-Lösung von Palm ist da in Welten besser und vor allem auch günstiger,wenn ich da meine Geschäftspartner sehe mit dem zumal auch noch umständlicheren Blackberry obendrein, da kann ich mit meinem Treo 650 von Palm also vollaus zufrieden sein:leichte Bedienung, geringe Kosten,schade das es ihn bisjetzt nur über Eplus bzw. Debitel gibt, es ist also noch mit Steigerungen in der Business Welt zu rechnen…!
    Grüsse an die Palm Gemeinde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *