Apple: Update verhindert Ausführung von 64-Bit-Software

Mac-Hersteller arbeitet offenbar an einer Lösung des Problems

Nach einem Bericht des Softwareherstellers Wolfram Research verhindert das Anfang der Woche von Apple ausgelieferte Security-Update für Mac OS X die Ausführung von 64-Bit-Anwendungen. Der Mac-Hersteller hat den Sachverhalt bislang nicht kommentiert.

„Durch einen Fehler von Apple wird die Ausführung jeglicher 64-Bit-Anwendungen durch das Update verhindert“, so Wolfram in einer E-Mail an seine Kunden. Das Unternehmen entwickelt die Software Mathematica. Welche Applikationen noch betroffen sind, ist bislang nicht geklärt.

Wolfram-Sprecher Ben Wilson sagte in einem Interview, dass Apple über den Sachverhalt informiert sei und das Problem schnellstmöglich beseitigen will. Wolfram rät betroffenen Kunden, die 64-Bit-Funktionen von Mathematica 5.2 abzuschalten. Dann könne die Anwendung auch auf Systemen mit Apples neustem Patch ausgeführt werden.

Themenseiten: Apple, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple: Update verhindert Ausführung von 64-Bit-Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *