AVM: Fritz Box WLAN mit zusätzlichen LAN-Ports

Gerät ist ab sofort für 169 Euro erhältlich

AVM hat mit der „Fritz Box WLAN 3070“ eine weitere Version seines WLAN-Routers mit integriertem DSL-Modem vorgestellt. Das Gerät ist ab sofort für 169 Euro erhältlich.

Die Fritz Box WLAN 3070 bietet im Vergleich zum Modell 3050 statt einem insgesamt vier LAN-Ports, alle anderen technischen Daten sind gleich. Eine kleine Veränderung hat AVM noch bei der voreingestellten Verschlüsselung vorgenommen. Bei der 3050 ist WEP eingestellt, bei der 3070 das sicherere WPA.

Themenseiten: AVM, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu AVM: Fritz Box WLAN mit zusätzlichen LAN-Ports

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. September 2005 um 0:22 von Franz Rechner

    Fritz Box
    Mir ist es ein Rätsel wie AVM immer so gute bis sehr gute Kritiken bekommt, meine Vermutung ist das diese Firma kräftig mit Salatöl schmiert! Anders‘ kan ich mir Dieses nicht erklären. Ich habe seit Anfang Juni den Provider gewechselt und unter anderem die Fritz!Box 7050 für ca. 30 € erhalten. Angeblich kan man damit gleichzeitig Telefonieren und im Internet herum surfen. Außer das beim Gesprächs Partner beim Telefonieren nur abgehackt und Blechinge Antworten ankommen und umgekehrt, es ist egal ob der PC ein oder ausgeschaltet ist. Lange schreiben kurzer Sinn, die Läute von AVM glauben das alle User ziemlich Dumm sind, diese verweisen wen man Probleme hat (und es sind sehr, sehr viele) immer wieder auf die neuesten Firmware. Und diese ist aber schon über zwei Monaten alt.
    Gruss Mickeymausmann

  • Am 6. März 2006 um 18:37 von Willi B.

    Firmenware 19.03.99
    Die Box funktioniert nur mit der alten Firmenware. Bei Installation der o.a. Firmenware bekomme ich keine Verbindung, obwohl der Trainingsmodus mind. 1 Std. gelaufen ist.
    Versatel ACSL 2+ mit 16000-er Leitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *