UK: Händler verabschiedet sich von analogen Kameras

Dixons setzt ab sofort voll auf die Digitaltechnologie

Die britische Elektronikkette Dixons hat angekündigt, in Zukunft keine analogen Kameras mehr zu verkaufen. Als Grund für diese Entscheidung führt das Unternehmen die wachsende Nachfrage nach Digitalkameras und Handys mit integrierten Kameras an, berichtet der Branchendienst „Cellular News“. Dixons wurde im Jahr 1937 gegründet und war ursprünglich ein Fotostudio. Die ersten Produkte, die bei Dixons verkauft worden sind, waren Fotoapparate.

„Im vergangenen Jahr haben wir die Videorekorder aus dem Programm genommen, aber dieser Schritt nun ist viel sentimentaler“, sagte Bryan Magrath, Vertriebsdirektor von Dixons. „35-mm-Kameras waren die ersten Produkte, die wir verkauft haben, und die Filmverarbeitung war für viele Jahrzehnte ein Teil unseres Lebens.“ Nun sei aber die Zeit gekommen, die analogen Kameras aus dem Sortiment zu nehmen. Wie das Unternehmen berichtet, liegen die Verkäufe von analogen im Vergleich zu digitalen Kameras bei eins zu 15.

In einer Umfrage hatte das Unternehmen seine Kunden nach dem Unterschied zwischen Abzügen von 35-mm-Filmen und digitalen Ausdrucken gefragt – mit dem Ergebnis, dass 93 Prozent der Befragten keinen Unterschied feststellen konnten. „Statistisch gesehen zeigt uns diese Umfrage, dass es zwischen digital und analog aufgenommenen Fotos keine Qualitätsunterschiede mehr gibt“, so Magrath. „Die Digitalkamera ist mit ihrem Speichervolumen, ihrer Geschwindigkeit, der Bildqualität und der einfachen Übertragbarkeit der Bilder der große Gewinner bei unseren Kunden.“

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu UK: Händler verabschiedet sich von analogen Kameras

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *