Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung

Zuständiges ActiveX-Control lässt sich deaktivieren

Seit letzter Woche funktionieren manuelle Updates über den Windows Update-Dienst nur nach einer Gültigkeitsprüfung. Wird dabei festgestellt, dass die eingesetzte Windows-Version mit einem gefälschten Produkt-Key versehen ist, kann das System nicht mehr aktualisiert werden.

Wie häufig bei solchen Maßnahmen, dauerte es nicht lange, bis man diese Überprüfung umgehen konnte. Mit einem Javascript-Code ließ sich die Überprüfung aushebeln. Inzwischen hat Microsoft die Echtheitsprüfung ausgebessert, sodass dieser Trick nicht mehr funktioniert.

Nun kursiert im Internet ein neuer „Lösungsvorschlag“, der für Microsoft ziemlich peinlich ist: Die Echtheitsprüfung wird über ein Add-On (Windows Genuine Advantage) im Internet Explorer realisiert. Ist dieses deaktiviert, kommt man ohne Echtheitsprüfung zu den von Windows Update angebotenen Downloads. Immerhin bemerkt Microsoft, dass das Add-On für die Gültigkeitsprüfung deaktiviert ist (siehe Screenshot). Der Download der Patches wird dadurch aber nicht verhindert.

Interessant dabei ist, dass dieser Trick nur mit dem Internet Explorer funktioniert. Verwendet man beispielsweise den auf dem Microsoft-Browser basierenden Maxthon-Browser, hat man mit dieser Vorgehensweise keinen Erfolg.

So gehts: Im Internet-Explorer im Menü Extras-Manage, Add-ons, Windows Genuine Advantage ausschalten und schon funktioniert Windows-Update wieder problemlos.
So gehts: Im Internet Explorer im Menü Extras-Manage, Add-ons, Windows Genuine Advantage ausschalten und schon funktioniert Windows Update wieder problemlos.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

19 Kommentare zu Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. August 2005 um 6:06 von Torben

    Funzt leider nich
    Habs grad eben getestet und das add ausgeschaltet. MS bietet daraufhin eine alternative Authent-Methode an… Schade

    CU To

    • Am 6. August 2005 um 21:00 von Adam

      AW: Funzt leider nich
      Kauf dir das Originalprodukt! Dann gibt es auch kein "leider" und das Update funzt wieder.

    • Am 7. August 2005 um 10:53 von Lukas

      AW: AW: Funzt leider nich
      Richtig, kaufs‘ doch einfach – ist ja wirklich billig (im vergleich zu früher).
      Oder machs wie ich: saug dir eine Linux-Distro.

    • Am 9. August 2005 um 23:09 von icke

      AW: AW: AW: Funzt leider nich
      Wieso muss jeder Vollidiot bei Windows-Kommentare diesen Linux-Dünnpfiff verbreiten?
      Blablabla, installier dir Linux, zieh um nach Berlin, da is viel schöner und sicherer! Empfehl ich dir das? -.-

  • Am 6. August 2005 um 21:52 von Subject Detroit

    Windoof
    es funktioniert! :D

    windoof kann man da nur sagen

  • Am 6. August 2005 um 22:14 von Janko Weber

    QWERTZU
    Politiker und Polizisten sind Terroristen!

    Das es bei dieser Aussage einen Zusammenhang zum Artikel gibt wirst Du möglicherwise erst dann begreifen wenn man mich schon getötet hat…

  • Am 7. August 2005 um 17:08 von Peter

    Windows Update
    Funktioniert ganz hervoragend "GOOD JOB"

  • Am 8. August 2005 um 12:47 von AnotherFreak

    Windows inside, Rofl outside !!!
    Super Geil es klappt !!!

  • Am 8. August 2005 um 19:11 von Karl Riedl

    Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
    Brauch ich nicht mehr seit der Scheisse die mir Microsoft in drei Versionen lieferte bin ich zum überzeugten Linuxanwender (SuSE, Novell) geworden und denen schenk ich eher 1000 Euro ehe ich Micrsoft noch 100 Euro fuer ihren Schrott bezahle bei dem ich mich nicht einmal ohne Zwangsaktivierung aergern kann !!!… :)

    • Am 9. August 2005 um 23:18 von icke

      AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Toll, wir sind alle stolz auf dich.

      "In China wurde jemand ermordet" – Ich bin aus China ausgezogen, ich kann nich mehr ermordet werden.
      Idiot.

    • Am 10. August 2005 um 17:53 von Meister

      AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Wenn du das nicht brauchst, dann halt doch den Mund. Haben Mami und Papi Dir nicht beigebracht, kein dummes Zeug zu reden, und schon gar nicht, wenn du nicht gefragt bist? Deine Antwort passt nicht zur Frage. Geh in deinen Kindergarten und erzähl den anderen Kindern, wie toll und großartig Du bist.
      Hinweis: besorg Dir die Original Software, dann mußt Du auch nicht so komische Fragen stellen. Ich klau dir ja auch nicht dein Auto und bitte dich danach, mir doch auch noch den Schlüssel zu geben.
      just my 2cents

  • Am 10. August 2005 um 16:07 von juergen

    Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
    funktioniert leider nicht, da das Add-On "Windows Genuine Advantage" im Internet Explorer nicht verwendet wird und man es daher auch nicht ausschalten kann, was nun ? Wie kann ich die Echtheitsüberprüfung umgehen ?
    Bitte nur funktionierende Lösungen anbieten und keine Kommentare von wegen umsteigen auf Linux usw. blabla
    Danke!

    • Am 11. August 2005 um 6:46 von Ferdi

      AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Wenn Du unbedingt Updates erhalten möchtest, so bekommst Du diese auch woanders. Gehe mal nach http://www.winboard.org und dort erhälst Du das SP 2,7 und es erkennt genau, welche Updates auf Dein System noch benötigt werden. Was hat Microsoft das schon alles gebracht? Nichts. Ziehe die Updates auf einen Rechner mit einen gültigen Produkt Key drauf und später überträgst Du es auf den Rechner, der die Updates nicht bekommt.

    • Am 11. August 2005 um 14:37 von Und es geht doch!

      AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Extras –> Add-Ons verwalten –>
      Anzeigen: "Vom Internet Explorer verwendete Add-Ons"
      Dort findest Du das "Windows Genuine Advantage" Add-On. Auswählen, deaktivieren, fertig.
      Update geht wieder! (c:
      Gruß

    • Am 23. August 2005 um 17:48 von ich wer sonst

      AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Du musst erst einmal die Updateseite starten bevor das Plugin sichtbar wird…
      denn deaktiviere es und du kannst die Updates wieder saugen^^

    • Am 25. August 2005 um 14:10 von cmyk

      AW: AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Ab heute funktioniert leider keine der beiden vorgestellten lösungen mehr wer weiß rat?

    • Am 4. November 2005 um 13:28 von juergen

      AW: Windows-Updates auch ohne Echtheitsprüfung
      Auch wenn die Update Seite gestartet ist, findet man unter Extras–> Add-Ons verwalten–> Anzeigen: "Vom Internet Explorer verwendete Add-Ons" das "Windows Genuine Advantage" Add-On nicht !!!
      Grüsse juergen

  • Am 8. Juli 2006 um 11:25 von uli

    Updates ohne Echtheitsprüfung
    habs ausprobiert,funzt problemlos

    • Am 27. November 2006 um 22:07 von Skorpy

      AW: Updates ohne Echtheitsprüfung
      funzt leider Nicht meht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *