Socket Communications: Wi-Fi-Karte für SD-Slots

Go Wi-Fi E300 überträgt 11 MBit/s

Socket Communications hat mit der „Go Wi-Fi E300“ eine Wi-Fi-Karte für Secure Digital-Steckplätze (SD) vorgestellt. Sie wird weltweit vertrieben und kostet 89 Dollar.

Die Karte ist 24 Millimeter breit, zwei Millimeter hoch und 40 Millimeter tief und ragt damit etwas aus dem Einschubschacht heraus. Eine LED-Anzeige auf der Karte zeigt an, ob ein WLAN-Verbindung besteht oder nicht.

In allen Geräten mit Windows Mobile 2003 SE und SDIO-Schnittstelle kann die Karte eingesetzt werden und wiegt dabei nur vier Gramm. Die Karte ist für IEEE 802.11b zertifiziert und sollte damit theoretisch eine Datentransferrate von 11 MBit/s bewältigen. Die Go Wi-Fi E300 wird mit Sockets Wi-Fi Companion Software ausgeliefert, die WLAN-Netzwerke sucht und eine Verbindung herstellt.

Weitere Features sind ein automatischer Stromsparmodus, der ein sinnvolles Gleichgewicht zwischen Stromverbrauch und Durchsatzgeschwindigkeit herstellen soll sowie die WPA2- und WEP-Verschlüsselungen. Zudem unterstützt die Karte Voice over Wi-Fi mit der Software von Skype.

Screenshot
Socket Go Wi-Fi E300: Kleinste SD-Wi-Fi-Karte für Windows Mobile-Geräte

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Socket Communications: Wi-Fi-Karte für SD-Slots

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. November 2005 um 11:07 von Gerhard Leibe

    Kompatibilität der Socket WiFi-Karte
    Geben Sie eigentlich nur das Datenblatt wieder oder testen Sie die Produkte auch? Ich habe es z.B. nicht geschafft, mit dieser Karte in einem Acer n35 eine wieless-Verbindung herzustellen. Ausserdem scheint mir die Empfangsempfindlichkeit schwach zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *