Microsoft will sechs Windows-Lücken schließen

Patch Day ist am kommenden Dienstag

Microsoft will am Dienstag im Rahmen des monatlichen Patch Day sechs Sicherheitslücken schließen. Eine davon wurde mit der höchsten Gefahrenstufe versehen.

Welche Komponenten genau betroffen sind, ist nicht bekannt. Erst diese Woche hat das Security-Unternehmen Eeye eine schwere Sicherheitslücke in Windows 2000 gemeldet, die eine Sasser-ähnliche Epidemie auslösen könnte.

Neben den Patches will Microsoft am Dienstag auch ein „wichtiges Update“ veröffentlichen, das nicht mit einer Sicherheitslücke in Verbindung steht. Weitere Details sind nicht bekannt. Auch eine aktualisierte Version des „Windows Malicious Removal Tool“ zum Entfernen von Würmern soll bereitstehen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft will sechs Windows-Lücken schließen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *