Samsung: DVD-Rekorder mit 278 Stunden Aufnahmekapazität

Gerät bietet eine HDMI-Schnittstelle und unterstützt Timeshift

Samsung bringt mit dem DVD-HR725 einen DVD-Rekorder mit integrierter 160-GByte-Festplatte und HDMI-Schnittstelle auf den Markt. Das Gerät soll ab September für 699 Euro erhältlich sein.

Die Speicherkapazität ermöglicht nach Angaben des Herstellers bis zu 278 Stunden Video-Aufnahme. Der Rekorder unterstützt neben den Formaten DVD-R und DVD-RW auch das Timeshift-fähige DVD-RAM. Dieses ermöglicht dem Anwender, einen Film abzuspielen, während die Aufnahme noch läuft. Durch die „Aufnahme- und Wiedergabe-Funktion“ kann ein Programm von der Festplatte angesehen werden, während parallel dazu eine weitere Sendung aufgenommen wird.

Neben einer HDMI-Schnittstelle verfügt der DVD-HR725 auch über einen DV-Eingang, über den digitale Videos von einem Camcoder auf der Festplatte archiviert werden kann. Das Material kann später auf DVD gebrannt werden. Audioseitig unterstützt das Gerät die Formate DVD-Audio sowie Super Audio CD.

Info: Samsung

Themenseiten: Personal Tech, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung: DVD-Rekorder mit 278 Stunden Aufnahmekapazität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *