Motorola und Nortel setzen stärker auf WiFi

WLAN-Spezialist Trapeze Network kassiert 22,5 Millionen Dollar Venture Capital

Die Telekommunikationssparte entdeckt zunehmend die Bedeutung von WLAN-Technologien für sich. So haben jetzt der US-Handyproduzent Motorola und Netzwerkausrüster Nortel einen Millionenbetrag in das WiFi-Startup Trapeze Network gesteckt. Über die finanziellen Details wurde nichts bekannt gegeben. Laut Trapeze-Manager Dan Simone hat das Unternehmen in seiner dritten Finanzierungsrunde aber 22,5 Millionen Dollar lukriert. Insgesamt kassierte Trapeze damit seit seiner Gründung im Jahr 2002 knapp 68 Millionen Dollar an Venture Capital.

Trapeze stellt drahtlose Switches her, die die Verbindung zwischen PCs, Notebooks und anderen WLAN-fähigen Geräten zu einem Netzwerk unterstützen. Nortel und Trapeze unterhalten bereits seit einigen Monaten eine strategische Partnerschaft. Für Motorola ist die Millionensumme die erste offizielle Verbindung zu dem WLAN-Spezialisten. „Wir konzentrieren uns auf WLAN-Technologien“, sagte Simone. Mit Motorola verbinde das Unternehmen aber die ähnliche Sicht auf die Marktentwicklung und das Zusammenspiel von Mobilfunk und WiFi.

Motorola hat etwa erst vor kurzem einige neue Handys gelauncht, mit denen man sowohl im herkömmlichen Mobilfunknetz als auch über WLAN telefonieren kann. Konzerne wie Nortel und Motorola zeigen zunehmend Interesse an innovativen WLAN-Technologien, wie den Switches. So hat Netzwerkspezialist Cisco Systems sich im Januar 2005 für rund 450 Millionen Dollar das Technologie-Startup Airespace geschnappt und sein WLAN-Portfolio gestärkt.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola und Nortel setzen stärker auf WiFi

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *