Professionelle PDF-Erstellung: Nitro PDF gegen Acrobat 7.0

PDFs kann man mittlerweile mit hunderten von Gratis-Tools erstellen. Wenn die Freeware-Lösungen aber nicht mehr reichen, weil sie etwa Wasserzeichen und Formulare nicht unterstützen, bleiben wenige Alternativen.

Um druckfertige Formulare, Broschüren, Kataloge oder Booklets auf einer Website anzubieten, hat sich das von Adobe definierte Portable Document-Format (PDF) durchgesetzt. Website-Betreiber und Firmen hatten lange nur die Wahl zwischen Adobes eigenem Programm Acrobat und einer Reihe von kostenlosen oder billigen Tools unterschiedlicher Güte aus dem Web. Wenn dann die Möglichkeiten der Gratis-Tools nicht mehr genügten, wurde doch noch zum teuren, aber hervorragenden Original von Adobe gegriffen.

Doch auch Shareware-Produkte werden immer ambitionierter und ausgereifter. Als Geheimtipp für professionelle Erstellung von PDF-Dokumenten gilt Nitro PDF, das sogar Funktionen bietet, die man im Acrobat vermisst – bei einem deutlich günstigeren Preis von 99 Dollar. In Sachen Support, aber auch vom Interface her ist Acrobat allerdings nach wie vor unübertroffen. Design-Profis werden immer noch die teuren Lizenzen von Adobe benötigen.

Mit der Veröffentlichung von Windows Vista im nächsten Jahr kommt übrigens noch einmal zusätzliche Spannung in die Angelegenheit, denn Vista soll das XML-Format Metro beinhalten, das teilweise die Funktionen von PDF abdeckt. Ob PDF damit überflüssig wird, und wie gut die verschiedenen PDF-Tools mit Metro auskommen werden, lässt sich im Herbst 2006 sicher besser beantworten als heute.

Zwei PDF-Tools im Vergleich
Programm Nitro PDF Adobe Acrobat 7.0 Standard
Bild
Betriebssystem Windows Windows, Mac
PDFs erstellen und bearbeiten ja ja
Stempel und Wasserzeichen ja ja
Digitale Signaturen, Dateiverschlüsselung ja ja
Formulardesign; Javascript-Editierung ja nein
Vergrößerungstool Lupe ja nein
Setup und Interface gut hervorragend
Features sehr gut hervorragend
Service und Support durchschnittlich sehr gut

Um zu den Einzeltests zu gelangen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Produktnamen oder Bild in der obenstehenden Tabelle.

Themenseiten: Business-Software, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Professionelle PDF-Erstellung: Nitro PDF gegen Acrobat 7.0

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. August 2005 um 13:08 von Ulrich Zischewski

    Bewertungsthemen
    es fehlen einigen Themen: 1.Updates danach ist die Software nur noch neu zu insatllieren; 2. E-Books einige E-Bookanbieter lassen nur Adobe zu und dann kommt die quälende Adoberoutine regristieren: Passörter werden nicht gefunden freigaben funktionieren nicht Service bei Adobe: schlecht gelaunte Leute keine Antworten uf E-Mails etc wenn es eine tatsächliche Altenative gäbe …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *