Storagetek mit steigendem Umsatz

Gewinn ist aber leicht rückläufig

Storagetek – demnächst in die Reihen von Sun eingegliedert – hat für das zweite Quartal 2005 einen Nettogewinn von 31,2 Millionen Dollar oder einen Gewinn pro Aktie auf GAAP-Basis von 0,29 Dollar ausgewiesen. Damit verbucht der Storage-Experte einen leichten Gewinnrückgang: Im zweiten Quartal 2004 lag der Nettogewinn bei 35,6 Millionen Dollar beziehungsweise bei 32 US-Cent je Anteilschein.

Der Non-GAAP-Nettogewinn betrug 34,4 Millionen Dollar oder 0,32 Dollar pro Aktie. Dies reflektiert eine Vorsteuerberichtigung von rund 5,2 Millionen Dollar für Kosten, die im Zusammenhang mit dem bevorstehenden „Merger“ mit Sun stehen.

Scott McNealy darf sich dennoch die Hände reiben: Der Umsatz im zweiten Quartal 2005 belief sich bei Storagetek auf 549,3 Millionen Dollar; im Vergleich hierzu betrug der Umsatz im zweiten Quartal des Vorjahres 516,6 Millionen Dollar. McNealy hatte also einen echten Umsatzbringer im Auge, als er am 2. Juni eine Absichtserklärung vorlegte, wonach Sun Microsystems Storagetek für 4,1 Milliarden Dollar in bar übernehmen will.

Themenseiten: Business, StorageTek

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Storagetek mit steigendem Umsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *