Windows Vista: Die Beta 1 im Überblick

Mit der Beta 1 nimmt Microsofts nächste Betriebssystem-Generation Windows Vista langsam Gestalt an. Obwohl zahlreiche Features für Endanwender noch nicht enthalten sind, bietet die aktuelle Vorabversion einen interessanten Ausblick auf die Windows-Zukunft.


Bereits im September 2003 auf der Professional Developers Conference hatte Microsoft für das damals noch als Longhorn bezeichnete Betriebssystem kräftig die Werbetrommel gerührt. Nachdem die Software durch endlose Verzögerungen und gestrichene Features für Negativschlagzeilen sorgte, will Microsoft mit der jetzt veröffentlichten Beta 1 endlich Nägel mit Köpfen machen.

Windows Vista soll für alle Anwender-Gruppen Neuerungen bringen, angefangen vom Privatanwender bis zum System-Administrator, und bei Microsoft die Plattform für die nächsten zehn Jahre werden. Welche Funktionen in der Beta 1 enthalten sind, beleuchtet ZDNet auf den folgenden Seiten.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows Vista: Die Beta 1 im Überblick

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *