Panda launcht Security-Lösungen 3.06

Phishing-, Spyware- und Spam-Module integriert

Der spanische Security-Spezialist Panda Software hat neue Versionen seiner Corporate Lösungen gelauncht. „Panda ISA“ und „Panda CVPSecure“ enthält nun spezielle Anti-Phishing-Technologien für verschiedene Schichten des Corporate Netzwerks.

Einerseits werden laut Panda Web-Filter-Techniken zur Analyse der URLs in E-Mails angewendet, gleichzeitig wird das HTML-Format der E-Mails gescannt um typische Anzeichen von Phishing zu erkennen. Eine weitere Technik scannt den Inhalt und das Format der E-Mails um eine optimale Erkennungsrate zu gewähren. Diese Features der neuen Panda Versionen sollen eine zusätzliche Hilfe im Kampf gegen Phishing-Angriffe darstellen und die Maschen des Sicherheitsnetzes noch enger spannen.

Vier Scan-Engines sorgen für die Analyse jeder einzelnen Nachricht. Dies ermöglicht auch das Erkennen von Phishing-E-Mails, da diese häufig als Massen-E-Mail versendet werden. Zusätzlich sind in den Corporate-Lösungen „BusinessSecure“ und „EnterpriSecure TruPrevent“ neue Technologien integriert, die durch ihre Prozessanalysen Pharming Attacken vorbeugen können. Durch eine Kombination von signaturbasierter Erkennung und TruPrevent-Technologie kann Malware laut Panda vom System ferngehalten werden.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Panda launcht Security-Lösungen 3.06

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *