Aus Firefox 1.1 wird Firefox 1.5

Veröffentlichung verschiebt sich offenbar von Juli auf September

Bislang war die Version 1.1 des Open Source-Browsers Firefox für Juli angekündigt, der führende Entwickler Ben Goodger hat die Roadmap aber nun aktualisiert. Demnach soll der Browser frühestens im September veröffentlicht werden.

Die Integration neuer Features habe „etwas länger gedauert als zunächst erwartet“, so Tristan Nitot von Mozilla Europe. Da die Zahl neuer Funktionen über den zunächst geplanten Umfang hinausgeht, soll der Browser auch gleich mit der Versionsnummer 1.5 versehen werden.

Die Mozilla Foundation will im August eine Beta veröffentlichen, die Final soll dann im September folgen. Nitot wollte sich zu den Zeitplänen nicht detailliert äußern.

Themenseiten: Browser, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aus Firefox 1.1 wird Firefox 1.5

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *