HP World in San Francisco abgesagt

Veranstalter steht Berichten zufolge vor dem Konkurs

Die Messe HP World, die zwischen dem 14. und 18. August im Moscone Center in San Francisco stattfinden sollte, wurde abgesagt. Sponsoren und Redner wurden am Wochenende per E-Mail kontaktiert. Die HP World ist auf Hewlett-Packard und seine Partner bezogen.

Die Firma Interex hat die Messe in den letzten zehn Jahren organisiert. Einer Quelle zufolge, die nicht genannt werden wollte, steht das Unternehmen vor dem Konkurs und will nicht mit Konferenzen konkurrieren, bei denen HP als Veranstalter agiert. Das Unternehmen wollte sich nicht zu dem Sachverhalt äußern.

Laut der Interex-Website waren in den letzten zehn Jahren durchschnittlich 7000 Besucher auf der HP World, zur letzten Veranstaltung in San Francisco seien es sogar 13.000 IT-Profis gewesen.

Themenseiten: Business, Hewlett-Packard

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP World in San Francisco abgesagt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *